Promi-Pärchen

Paradis und Depp sollen längst getrennt sein

Ende einer zweijährigen Krise? Trennungsgerüchte mehren sich um Johnny Depp und Vanessa Paradis. Das Paar ist seit 13 Jahren zusammen und hat zwei Kinder hat. Ein möglicher Trennungsgrund könnte Depps Filmpartnerin Eva Green sein.

Foto: AFP

Sein jüngster Film war ein Flop, aber die Amerikaner lieben ihn: Johnny Depp ist zum zweiten Mal in Folge zum beliebtesten Schauspieler der USA gewählt worden. In einer am Freitag in New York veröffentlichten repräsentativen Umfrage lag er vor Clint Eastwood und Denzel Washington, die gemeinsam auf den zweiten Platz kamen, und Tom Hanks auf Rang vier. Der Fünftplatzierte ist schon seit 32 Jahren tot: Western-Raubein John Wayne, der als einziger Schauspieler seit Beginn der Umfrage 1994 stets dabei ist.

So weit die guten Nachrichten für Johnny Depp. Nun zu seiner Dauerfreundin Vanessa Paradis. Sie waren 13 Jahre ein Paar, zusammen haben Depp und die französische Schauspielerin Vanessa Paradis zwei Kinder, Lily Rose (12) und Jack (9). Doch nun mehren sich die Trennungsgerüchte: Die beiden sollen nach zwei Jahren Krise bereits längere Zeit getrennt sein, berichtete „Bild“.

Seit einem Jahr sind die beiden nicht mehr gemeinsam auf roten Teppichen gesehen worden. Auch im Mai 2011, zur vierten „Fluch der Karibik“-Premiere beim Filmfestival in Cannes, das nahe am Familienwohnsitz in Le-Plan-de-la-Tour liegt, erschien Depp allein.

Im vergangenen Sommer hätten sie zwar einen gemeinsamen Ausflug auf ihrer Yacht Vajoliroja (die nach allen Familienmitgliedern benannt ist) unternommen, dazu seien sie jedoch getrennt erschienen und wieder abgereist. Auch in Los Angeles sollen sie in unterschiedlichen Anwesen wohnen. Zuletzt gab es Gerüchte, Depp habe eine Affäre mit Ex-Bond-Girl Eva Green, die wie Paradis Französin ist. Sie soll womöglich der endgültige Trennungsgrund sein. Depp und Green seien sich beim Dreh zum Tim-Burton-Film „Dark Shadows“ nähergekommen.

Dementieren oder bestätigen wollte das Paar die Gerüchte bislang nicht. Interessant für Johnny Depp ist aber möglicherweise die Präferenz der zu ihren Lieblingsschauspielern befragten Amerikaner: Während Männer Clint Eastwood bevorzugen, stehen die Frauen klar auf Johnny Depp.