Seitensprung

Geliebte lobt Ashton Kutchers Qualitäten

Das wird Demi Moore nicht gerne lesen: Ashton Kutchers Geliebte, mit der er ausgerechnet am Hochzeitstag einen Seitensprung hatte, plaudert über intime Details der Nacht.

Foto: picture alliance / k03/ZUMAPRESS / picture alliance / k03/ZUMAPRESS/k03

Wie lange hält die Ehe zwischen Demi Moore (48) und Ashton Kutcher (33) noch? Die Beiden wurden zuletzt am Wochenende bei einem Camping-Trip beobachtet, bei dem sie den höchsten jüdischen Feiertag Jom Kippur – der auch als Versöhnungstag gilt – am 8. Oktober angeblich dazu nutzen wollten, sich auszusprechen und miteinander wieder ins Reine zu kommen. Dabei seien sie allerdings mit eher langen Gesichtern gesehen worden.

Einem Bericht der britischen Tageszeitung „Daily Mail“ zufolge hat die Schauspielerin jedoch bereits einen Scheidungsanwalt kontaktiert. Grund für das Zerwürfnis mit ihrem Ehemann sollen wiederholte Seitensprünge des Schauspielers sein.

Ausschlaggebend für die derzeitige Krise ist Kutchers neuester Seitensprung, der sich ausgerechnet am sechsten Hochzeitstag des Promi-Paares ereignete: Kutcher ging an jenem Abend mit Freunden und ohne Demi auf die Piste, unter anderem in dem Club „Fluxx“ in San Diego.

Dort lernte er die 23-jährige Sara Leal kennen, mit der er dann auch gleich eine Nacht im Hotelzimmer verbrachte. Eben jene Blondine gab nun der britischen Zeitung "The Sun" Auskunft über die Einzelheiten.

So habe Kutcher zunächst Sex zu Dritt mit ihr und ihrer besten Freundin gewollt. Nach diversen Küssen im Wirlpool sei sie dann mit dem neuen „Two and a Half Men“-Star im Bett gelandet:

„Wir hatten zwei Mal Sex. Alles fühlte sich natürlich an. Wir hatten Spaß. Eins führte zum anderen. Er war gut, und es war nicht seltsam oder pervers oder unheimlich. Wir fühlten uns zueinander hingezogen. Er hatte große Ausdauer. Es dauerte ungefähr zwei Stunden.”

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen