Ausgeplaudert

Brad Pitt fand Leben mit Jennifer Aniston langweilig

Hollywood-Star Brad Pitt (45) ist zwar schon seit Jahren von Jennifer Aniston (42) geschieden. Aber erstmals sprach er öffentlich davon, dass die Beziehung nicht mehr funktionierte.

Hollywood-Star Brad Pitt (47) hat es geschafft. Seine Filme spielen Millionen ein, er hat eine große Kinderschar und ist auch noch mit einer Frau verheiratet, die gemeinhin als schön gilt und die jede freie Minute darauf verwendet, mit Witwen und Waisen für Kameras zu posieren.

In einem Interview mit dem US-Magazin „Parade“ lüftete Brad Pitt das Geheimnis seiner Karriere: „Ich wollte immer unbedingt einen Film über ein interessantes Leben finden, weil ich selbst kein interessantes Leben hatte.“ Schuld an der Langeweile war „meine Ehe“.

Zwar ist Pitt schon seit Jahren von der Schauspielerin Jennifer Aniston geschieden, aber diesen Tritt konnte er sich nicht verkneifen. Mit seiner neuen Partnerin, Hollywood-Star Angelina Jolie (36), sei er viel glücklicher. „Eine der besten, klügsten Dinge, die ich je getan habe, war es, Angie zur Mutter meiner Kinder zu machen. Sie ist eine großartige Mutter. Ich bin so glücklich, dass ich sie habe“, sagte Pitt.