Argentinien

Schwangere Kate Hudson beim Weintrinken erwischt

Schauspielerin Kate Hudson scheint es mit den Tabus während ihrer Schwangerschaft nicht so genau zu nehmen. Während ihres Urlaubs in Argentinien wurde die werdende Mami jüngst beim Alkoholkonsum beobachtet.

Hollywoodstar Kate Hudson (31) lässt es sich derzeit richtig gut gehen. Erst war die Schauspielerin gemeinsam mit ihrem Freund Matthew Bellamy (32), dem Frontmann der Band „Muse“, in Mexiko auf Urlaubsreise, nun wurden die beiden zusammen mit Hudsons Söhnchen Ryder (7) in Argentiniens Hauptstadt Buenos Aires gesichtet. Und auch dort schien es den werdenden Eltern gut zu gefallen. Hudson genoss die Stimmung mit ihrem Liebhaber sogar so sehr, dass sie anscheinend glatt vergaß, dass sie im Juli Mami wird. Prompt genehmigte sie sich ein Gläschen Rotwein.

Allerdings ist sie damit nicht die erste Prominente, die trotz Schwangerschaft Alkohol konsumiert. Auch die Schauspielerinnen Rachel Weisz (41) und Gwyneth Paltrow (38) gaben nach der Geburt ihrer Kinder zu, dass sie hin und wieder mal den einen oder anderen Drink zu sich genommen haben, als ihr Nachwuchs noch nicht auf der Welt war. Das zumindest berichtet die „New York Daily News“. „Alkohol ist nichts Verwerfliches während einer Schwangerschaft. Solange man über das erste Trimester hinaus ist, ist eigentlich alles in Ordnung“, erklärte Rachel, die mit ihrem Ex-Verlobten, dem Filmproduzenten Darren Aronofsky (42), den gemeinsamen Sohn Henry (4) hat. Der Sprecher von Paltrow hatte 2006 ausgeplaudert, dass die Oscarpreisträgerin ein Glas Guiness für sich bestellte, als sie mit ihrem zweiten Kind Apple im fünften Monat schwanger war.

Hudson und Bellamy waren vor wenigen Tagen in Südamerika angekommen. Der Sänger hatte in Argentinien gemeinsam mit seiner Band am vergangenen Wochenende einen Auftritt als Vorgruppe von „U2“. Diesen Anlass nutzte der „Muse“-Musiker direkt, um das Berufliche mit dem Privaten zu verbinden und nach den Sonnentagen in Mexiko noch einige Tage mit seiner Liebsten und ihrem Sohnemann, den sie gemeinsam mit „The Black Crowes“-Sänger Chris Robinson (44) hat, im Land des besten Fleisches zu verbringen. Als die Turteltäubchen dann in Buenos Aires bei einem romantische Dinner zu zweit zusammen saßen, konnte sich die schöne Kate wohl nicht mehr zurückhalten und nippte an ihrem Glas Rotwein.

Bei der Tochter von Goldie Hawn (65) wird es im Sommer so weit sein. Das hatte die 31-Jährige im Januar verkündet. Zu dem Zeitpunkt war Hudson bereits in der 14. Woche schwanger. Geburtstermin für das Kind ist im Juli, allerdings wollen sich sie und Bellamy überraschen lassen, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird. „Ich habe trotzdem irgendwie im Gefühl, dass es eine Tochter wird, aber ich bin mir nicht ganz sicher. Ryder glaubt übrigens auch, dass es ein Mädchen wird. Wir haben schon eine ganze Menge Namen überlegt, die wir jedoch niemandem verraten wollen. Die Leute sabbeln mich ohnehin schon so viel über das ganze Thema Schwangerschaft dicht, das macht mich total verrückt“, erklärte sie gegenüber dem Internetportal „radaronline.com“.