Nachwuchs

Kate Hudson bekommt Baby von Muse-Sänger

Schauspielerin Kate Hudson ist schwanger – und wieder von einem Musiker. Nachdem sie bereits einen gemeinsamen Sohn mit dem "Black Crowes"-Sänger Chris Robinson hat, erwartet sie nun Nachwuchs von "Muse"-Frontmann Matthew Bellamy.

Foto: picture alliance / abaca / picture alliance / abaca/Mehdi Taamallah

2011 wird das Jahr der Promi-Babys! So viel ist sicher. Natalie Portman (29), Owen Wilson (42), Marion Cotillard (35), Victoria Beckham (36) – sie alle haben bereits publik gemacht, dass sie Nachwuchs bekommen. Nun darf sich auch Hollywoodstar Kate Hudson (31) in die Liste der werdenden Eltern eintragen. Die Schauspielerin ist nämlich ebenfalls in anderen Umständen. Vater ihres Babys ist Matthew Bellamy (32), der kein Geringerer als der Frontmann der Erfolgsband „Muse“ ist.

Ein Insider berichtete der Zeitschrift „US Weekly“ von der frohen Botschaft. Er plauderte aus, dass Hudson in der 14. Woche schwanger sei. „Das Baby war zwar nicht geplant, aber sie sind ziemlich aufgeregt und freuen sich nun sehr darauf“, erklärte die Quelle.

Die Schauspielerin und der Musiker sind seit neun Monaten liiert. Im Sommer wurden die beiden knutschend in New York gesichtet, damals hatte man jedoch mehr eine kurze Affäre als eine wirkliche Beziehung hinter dem Geturtel vermutet. Damals hatte Bellamy noch gegenüber dem britischen „Daily Mirror“ geunkt: „Wir haben nur ein bisschen Spaß zusammen. Es wäre jetzt noch viel zu früh über Hochzeit und den ganzen Kram zu reden. Fragt mich noch mal in ein paar Monaten. Ich lasse Euch dann wissen, wie das Treffen mit ihrer Mutter, der Schauspielerin Goldie Hawn (65), gelaufen ist und dann werden wir sehen.“

Und auch der schönen Kate hatte keiner so richtig zugetraut, dass sie sich ernsthaft verlieben würde. Schließlich hatte sie in den vergangenen Monaten ihre Lover fast so häufig wie ihre Höschen gewechselt. Zu ihren Eroberungen gehörten unter anderem der Baseball-Star Alex Rodriguez (35), Radrenn-Profi Lance Armstrong (39) sowie Schauspielkollege Owen Wilson, der ja ebenfalls bald Windeln wechseln darf.

Doch es scheint, als habe Bellamy bei dem Vamp tatsächlich Eindruck hinterlassen und der Blondine ziemlich den Kopf verdreht. Sänger haben bei der 31-Jährigen ohnehin einen Stein im Brett. Schließlich war sie mit dem Frontmann der „Black Crowes“, Chris Robinson (44), verheiratet. Die Ehe ging jedoch nach sechs Jahren in die Brüche. 2007 ließen sie sich scheiden. Immerhin: Die beiden haben ein Kind zusammen. Ihr Sohn Ryder ist mittlerweile sieben Jahre alt und lebt die meiste Zeit bei seiner schönen Mama.

Kates neuer Freund Matthew Bellamy würde damit also nicht nur der Daddy ihres gemeinsamen Babys werden, das übrigens im Juli auf die Welt kommen soll, er wäre zudem auch eine Art Stiefpapi für den kleinen Ryder. Da der Sänger und der Hollywoodstar jedoch schon länger zusammen sind, wird er seine neue Rolle mit Sicherheit schon eine Weile geübt haben.

Hudson hatte wohl ohnehin mit der Familienplanung noch nicht abgeschlossen. Der Insider teilte der „US Weekly“ jedenfalls mit: „Sie freut sich unheimlich, dass Ryder endlich einen kleinen Bruder oder eine kleine Schwester bekommt.“ Zu Recht, schließlich sind das auch gute Neuigkeiten.