Haare ab

Justin Bieber überrascht mit neuer Frisur

| Lesedauer: 3 Minuten

Superstar Justin Bieber hatte die Nase voll von seinem Pottschnitt und gönnte sich bei seiner Stylistin Vanessa Price eine neue Frisur. Seine abgeschnittenen Haare will er übrigens einer Charity-Organisation zugute kommen lassen, er will sie dafür versteigern lassen.

Viele Mädchen werden wohl bittere Tränen vergossen haben, als sie das erste Foto von Justin Bieber (16) mit seiner neuen Frisur gesehen haben. Der Teeniestar trägt seine Matte jetzt nämlich nicht mehr lang und nach vorne gefönt, inzwischen hat der Sänger eine verhältnismäßig kurze Mähne. Das erste Beweisfoto von dem neuen Look des Jünglings lieferte Jay DeMarcus von der amerikanischen Country-Band „Rascal Flatts“, der kürzlich mit Bieber gemeinsame Sache machte und daraufhin ein Foto von sich mit dem 16-Jährigen auf Twitter veröffentlichte. Großer Fehler – auf diesen Moment hätte der süße Justin, der einst von Usher auf Youtube entdeckt wurde, seine Fangemeinde besser selbst vorbereiten sollen. Diese reagierte nahezu panisch und hysterisch, so dass DeMarcus die Aufnahme direkt wieder löschte und nur ein etwas überraschtes „Oops, sorry, Bieber!“ auf Twitter postete.

Allerdings scheint Bieber mit dem Werk seiner Stylistin Vanessa Price, die übrigens ebenfalls ein Bild von Justin mit seinem neuen Look auf ihrer Twitter-Seite zeigte, ganz angetan zu sein. Er twitterte: „Ja, es ist wahr, ich habe mir meine Haare schneiden lassen. Aber ich mag es. Wir werden mein ganzes abgeschnittenes Haar an eine Charity-Auktion geben. Mehr Details dazu später.“ Die ganze Aktion hat also auch noch etwas Gutes, Bieber weiß eben, wie man sich vermarktet.

Der Kanadier hatte sich am vergangenen Montag in Los Angeles im Rahmen eines Videodrehs mit der amerikanischen Country-Band „Rascal Flatts“ dazu entschieden, seinen Look ein wenig zu ändern. Bieber hatte mit den Cousins Jay DeMarcus (39) und Gary LeVox (40) sowie ihrem Gitarristen Joe Don Rooney (35) gemeinsam vor der Kamera gestanden, um den Clip für ihren gemeinsamen Song „That Should Be Me“ aufzunehmen. Da die Bandmitglieder von „Rascal Flatts“ alle mindestens doppelt so alt sind wie der smarte Mädchenschwarm, wollte dieser wohl auch nicht mehr so bubihaft aussehen und entschied sich für die radikale Variante. Ein paar seiner heiligen Haare durfte ihm sogar „Rascal Flatts“-Sänger Gary abschneiden, ehe dann Stylistin Vanessa übernahm. Dem Internetdienst „tmz.com“, der eine Bildergalerie zur neuen Frisur veröffentlichte, verriet Bieber, dass er dabei schon ein bisschen nervös gewesen sei, aber nun eben reifer aussehe.

Auf Twitter fügte der 16-Jährige dann noch hinzu: „Ich brauchte einfach mal ein bisschen Abwechslung. Ich wollte sie mir nicht ganz abschneiden, aber ich habe diese Frisur jetzt schon seit über dreieinhalb Jahren. Ich konnte es zum Schluss nicht mehr sehen, hatte außerdem ständig Haare im Gesicht und in den Augen. Es musste sich wirklich etwas ändern, aber meine Fans werden sich schon daran gewöhnen.“

Nun ja, diese werden wohl etwas warten müssen, ehe der Musiker, der mit seinem Hit „One Time“ seinen großen Durchbruch hatte, mit gewohntem Kopfschwung seine wuscheligen Haare wieder versucht aus dem Gesicht zu bekommen. Bis seine Haarpracht erneut so lang ist, dass er den ursprünglichen Pottschnitt zurück hat, dürfte es wohl noch ein wenig dauern. Immerhin: Mit seinem neuen Look sieht der süße 16-Jährige schon mindestens aus wie 18 und das dürfte insbesondere seiner Freundin Selena Gomez gefallen, mit der der Teenager seit kurzem liiert ist.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen