Schlagersänger

Michael Wendler will Steuerschulden in Millionenhöhe zahlen

Schlagersänger Michael Wendler hat angekündigt, seine Steuerschulden begleichen zu wollen. Das Geld muss er aber erst einmal verdienen.

Michael Wendler ist zwar gerade nicht flüssig, aber der Gedanke zählt: Der Schlagersänger will seine Steuerschulden bezahlen.

Michael Wendler ist zwar gerade nicht flüssig, aber der Gedanke zählt: Der Schlagersänger will seine Steuerschulden bezahlen.

Foto: Revierfoto via www.imago-images.de / imago images/Revierfoto

Köln. Michael Wendler geht es gerade gut. Erst kürzlich hat sich der 47-jährige Schlagersänger („Sie liebt den DJ“) mit seiner Freundin verlobt – und diese Freundin wiederum, also die 28 Jahre jüngere Laura Müller, hat durch ihre Teilnahme bei „Let’s Dance“ viele Antipathien gegen das Paar wettgemacht – und das Geld nach Hause gebracht.

Nun will der Wendler offenbar auch noch die letzten Hürden aus seinem Leben räumen. Er habe nämlich vor, seine Steuerschulden in Millionenhöhe komplett abzahlen zu wollen, wie er am Montag auf Instagram mitteilte. „Die ersten Zahlungen an das Finanzamt sind bereits sechsstellig geleistet.“ Der Sänger beteuerte: „Es dauert noch, aber ich werde alles bezahlen.“

Michael Wendler muss 1,2 Millionen Euro nachzahlen

In seiner Instagram-Story nannte Wendler eine Summe von 1,2 Millionen Euro „Nachzahlung“. Hintergrund der Steuernachzahlung ist nach Angaben seines Managers Markus Krampe die nachträgliche Einstufung eines inzwischen verkauften Gestüts in seiner Heimatstadt Dinslaken als „Liebhaberei“ durch die Finanzbehörden. Wendler habe die Überlegung, gegen die Forderung gerichtlich vorzugehen, verworfen. Es habe keine Aussicht auf Erfolg gegeben, sagte Krampe der Deutschen Presse-Agentur.

Der „Bild“-Zeitung sagte Wendler: „Im Moment bin nicht in der Lage, meine Schulden auf einen Schlag zu bezahlen. Ich versuche aber alles, mit Auftritten die Finanzamtsschuld über eine Million Euro zu begleichen.“ Dazu solle es „zeitnah“ einen Verhandlungstermin mit dem zuständigen Finanzamt geben.

Dass er nun offenbar an vielen Fronten nach Einnahmequellen sucht, zeigt eine Verhandlung vor dem Landgericht in Düsseldorf, die am 15. Mai startet: Wendler verlangt Schadenersatz von der Airline Eurowings, weil 2019 ein Flug von Düsseldorf nach Miami gestrichen worden war. Er habe damals mit seiner Freundin Laura Müller dorthin fliegen wollen, sagte eine Gerichtssprecherin. Seine Forderung: 5275 Euro.

Immerhin hat der Wendler Glück in der Liebe: In der vergangenen Woche hat er der 19-jährigen Laura Müller einen Heiratsantrag gemacht. Das Paar hatte zuvor schon angekündigt, noch in diesem Jahr heiraten zu wollen. (dpa/lhel)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen