Zuschauerzahl

Quote - Lanz sticht Thomas Gottschalk aus

Premiere geglückt. Zumindest was die Quote angeht: 13,62 Millionen Zuschauer schalteten beim neuen „Wetten, dass..?“-Moderator ein.

Foto: Mathis Wienand / Getty Images

Markus Lanz hat als neuer „Wetten, dass..?“-Moderator bei seiner Premiere am Sonnabend eine große Fernsehgemeinde an den Bildschirm gelockt. Nach Angaben des ZDF schalteten im Durchschnitt 13,62 Millionen Zuschauer die mehr als dreistündige erste Ausgabe aus Düsseldorf ein. Der Marktanteil lag damit bei 43,7 Prozent.

Damit lag Lanz deutlich vor seinem „Wetten, dass..?“-Vorgänger Thomas Gottschalk, der mit der dritten Ausgabe der RTL-Show „Das Supertalent“ zeitgleich auf RTL auf 4,57 Millionen Zuschauer (14,1 Prozent) kam.

Lanz landete mit seinem „Wetten, dass..?“-Auftakt auch nur etwa eine Million Zuschauer unter Gottschalks Wert bei dessen Abschied am 3. Dezember 2011. Der Unterhaltungsklassiker „Wetten, dass?“ hatte eine zehnmonatige Pause eingelegt.

Das ZDF erwartet durchschnittlich rund acht Millionen Zuschauer von Lanz pro Show.

Ein rund 45-minütiges Spezial vor der um 20.15 Uhr begonnenen Show verfolgten den Angaben zufolge durchschnittlich 3,38 Millionen Zuschauer am Fernseher (Marktanteil 13,2 Prozent), wie der Sender am Sonntag weiter in seinem Videotext mitteilte.

„Welt”-Premiere! Hans Zippert erstmals im Web-TV über „Wetten dass..?” nach Thomas Gottschalk, nackte Düsseldorfer und die dunkle Seite des guten Geschmacks.