Gesichtsloses Porzellan

Erste Souvenirs zu Kate und Williams Hochzeit

Kurz vor Weihnachten sind jetzt die ersten offiziellen Souvenirs zur Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton auf dem Markt – mit einem Makel.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Die offizielle Kollektion zur royalen Eheschließung am 29. April 2011 umfasst einen Teller, eine Tasse und ein Pillendöschen. Zu haben sind die Kreationen in drei offiziellen Verkaufsstellen in Großbritannien, gerade noch rechtzeitig zu zum Weihnachtsgeschäft.

Video: Reuters
Beschreibung anzeigen

Knapp vier Monate vor der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton sind jetzt die ersten offiziellen Souvenirs auf dem Markt. Ab sofort können ein Porzellanteller, eine Tasse und eine Pillendose käuflich erworben werden. Auf den Artikeln ist kein Foto der Verlobten zu sehen.

Stattdessen sind die Initialen des Paares, „W“ und „C“ (für Catherine), sowie das Datum ihrer Trauung in Silber und Gold abgebildet. Der Enkel der Queen und die bürgerliche Millionärstochter werden sich am 29. April 2011 in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort geben.

Die Artikel würden nach einer 250 Jahre alten Tradition handgefertigt, teilte die „Royal Collection“ mit. Unter anderem werde 22-karätiges Gold dafür verwendet. Fans von Kate und William müssen dafür umgerechnet zwischen rund 30 und 47 Euro pro Stück bezahlen. Die Artikel sind unter anderem in den Geschäften am Buckingham Palast und in Windsor Castle, aber auch im Internet-Shop zu finden.

Bei den Souvenirhändlern in London sind derweil auch die ersten nicht-offiziellen Artikel zu finden – und das mit Fotos. Bilder des Paares wurden unter anderem auf Tassen oder Teebeutel-Tellerchen gedruckt und mit dem Datum ihrer Verlobung versehen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen