Zweite Liga

Quiring rettet Union gegen Aufsteiger Darmstadt

Union kommt in der Tabelle nicht vom Fleck, hat aber gegen Aufsteiger Darmstadt zumindest eine weitere Niederlage verhindert. Christopher Quiring glich fünf Minuten vor Schluss aus.

Foto: Oliver Mehlis / dpa

Der SV Darmstadt 98 hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga vorerst eingebüßt. Beim 1. FC Union Berlin kam das Team von Trainer Dirk Schuster am Samstag nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus.

Die Führung der Gäste durch Marcel Heller (73.) glich Christopher Quiring (85.) fünf Minuten vor dem Ende aus. Aufsteiger Darmstadt bleibt auswärts weiter ohne Sieg. Union verhinderte drei Tage nach dem 0:1 in Kaiserslautern immerhin eine weitere Niederlage, kommt aber in der Tabelle nicht vom Fleck.

Vor 18.124 Zuschauern im Stadion An der Alten Försterei verpasste Union es mit einer lange schwachen Vorstellung, nach dem 2:1-Sieg gegen RB Leipzig am vergangenen Wochenende den nächsten Heimsieg einzufahren. Die Gäste überließen Union lange die Initiative, ohne dass die Berliner viel damit anfangen konnten. Erst in der Schlussphase wurde das Spiel nach Hellers Kontertor lebhafter.