Lange Pause

Union-Neuzugang Gallegos erleidet Mittelfußbruch

Der chilenische Mittelfeldspieler knickte im Training am Sonnabend beim Waldlauf um und erlitt einen Mittelfußbruch.

Foto: DAPD

Der 1. FC Union Berlin muss längere Zeit auf seinen Neuzugang Felipe Gallegos verzichten. Der chilenische Mittelfeldspieler war im Training am Samstag beim Waldlauf umgeknickt. Wie eine Untersuchung am Sonntag ergab, erlitt er einen Mittelfußbruch (rechts).

„Uns bleibt derzeit nichts erspart. Felipe war auf einem guten Weg, er hätte uns in den nächsten Wochen sicher helfen können. Es ist auch für ihn keine leichte Situation. Aber wir werden ihn behutsam wieder aufbauen. Ich hoffe, dass es keine weiteren Komplikationen gibt und die Verletzung schnell und vollständig ausheilt“, so Union-Trainer Uwe Neuhaus zum Ausfall des linken Flügelspielers. Die Entscheidung, ob die Verletzung konservativ behandelt werden kann oder eine Operation notwendig wird, fällt am Montag.