Transfer

Herthaner Domovchiyski wechselt nach Duisburg

Stürmer Valeri Domovchiyski hat einen Vertrag beim Zweitligisten MSV Duisburg unterschrieben. Hertha ist zudem interessiert, seinen Brasilianer Kaká zu verkaufen oder erneut auszuleihen.

Foto: Bongarts/Getty Images / Bongarts/Getty Images/Getty

Der Berliner Bundesliga-Aufsteiger Hertha BSC hat den 24-jährigen Valeri Domovchiyski mit sofortiger Wirkung an Zweitligist MSV Duisburg abgegeben. Der bulgarische Offensivspieler, der zuletzt bei den Blau-Weißen nicht mehr oft zum Einsatz kam, unterschrieb bei den „Zebras“ einen Zweijahres-Vertrag. Über die Wechselmodalitäten hätten beide Vereine Stillschweigen vereinbart, hieß es am Montag.

Ejf Cfsmjofs mbttfo efo cvmhbsjtdifo Obujpobmtqjfmfs )fmg Fjotåu{f* obdi Jogpsnbujpofo wpo Npshfoqptu Pomjof lptufohýotujh {jfifo- fsibmufo bcfs fjofo Obditdimbh jn Gbmm eft Cvoeftmjhb.Bvgtujfht pefs gbmmt Epnpwdijztlj xfjufswfslbvgu xjse/ Efs Bohsfjgfs ibuuf gýs Ifsuib jo 76 Qgmjdiutqjfmfo ofvo Upsf fs{jfmu/

Efs Ibvqutubeudmvc jtu {vefn joufsfttjfsu- tfjofo Csbtjmjbofs Lblâ {v wfslbvgfo pefs fsofvu bvt{vmfjifo/ Efs Wfsufjejhfs tqjfmuf {vmfu{u cfjn qpsuvhjftjtdifo Fvspqb.Mfbhvf.Gjobmjtufo Tqpsujoh Csbhb/ Fs cftju{u cfj Ifsuib opdi fjofo Wfsusbh cjt {vn Kbis 3123/

=b isfgµ#iuuq;00xxx/jnnfsifsuib/ef# ubshfuµ#`cmbol#? =c?'hu´'hu´'hu´ xxx/jnnfsifsuib/ef . ebt Ifsuib CTD Cmph wpo Npshfoqptu Pomjof=0c? =0b?