Testspiel

Nur Ronny trifft für Hertha BSC im ersten Spiel des Jahres

Im ersten Test während des Trainingslagers in Belek kam Bundesligist Hertha BSC nicht über ein 1:1 gegen den Schweizer Erstligisten FC Aarau hinaus. Torwarttalent Gersbeck muss verletzt abreisen.

Foto: Oliver Mehlis / pa/ZB

Fußball-Bundesligist Hertha BSC ist am Sonnabend in einem Testspiel gegen den FC Aarau nicht über ein 1:1 (1:0) hinausgekommen. Mittelfeldspieler Ronny erzielte in der 32. Minute den Treffer für den Bundesliga-Sechsten, Juan Pablo Garat (78.) glich nach einem Fehler von Sebastian Langkamp in der Partie während des Trainingslagers im türkischen Belek für den Schweizer Erstligisten aus.

„Ich lege keinen großen Wert auf das Ergebnis, wir wollen unseren Rhythmus finden“, sagte Hertha-Trainer Jos Luhukay.

Drei Wochen nach dem 2:1 bei Borussia Dortmund zum Hinrunden-Abschluss wechselte Luhukay zur Halbzeit komplett durch. Stammkeeper Thomas Kraft, der sich vor rund 80 Zuschauern einige Male auszeichnen konnte, musste Platz für Rune Jarstein machen. Der norwegische Zugang stand zum ersten Mal für die Berliner zwischen den Pfosten, beim Gegentreffer war er chancenlos. Ansonsten zeigte der Keeper eine solide Leistung.

Perdedaj spielt beim Zweitligisten Cottbus vor

Nicht zum Einsatz kamen die beiden angeschlagenen Mittelfeldspieler Änis Ben-Hatira und Alexander Baumjohann. Ben-Hatira trainiert nach seinem Syndesmoseband-Einriss ebenso nur individuell wie Baumjohann, der nach seinem Kreuzbandriss im Aufbautraining ist. Torwart-Talent Marius Gersbeck zog sich am Freitag eine Knieverletzung zu und muss das Trainingslager vorzeitig abbrechen. Er soll sich in Berlin weiteren Untersuchungen unterziehen.

Mittelfeldspieler Fanol Perdedaj soll beim Zweitligisten Energie Cottbus ein Probetraining absolvieren. „Wir schauen ihn uns in den nächsten Tagen an und entscheiden dann, ob er mit ins Trainingslager reist“, erklärte Energie-Trainer Stephan Schmidt. Der 22-jährige Perdedaj, bislang acht Bundesliga-Einsätze für Hertha, spielte zuletzt nur in der U23.

Hertha bereitet sich noch bis Donnerstag in Belek auf die Rückrunde vor. Weitere Testpartien stehen am Sonntag gegen Hannover 96 und am Mittwoch gegen Borussia Mönchengladbach an.