U23

Trainerwechsel bei Hertha - Covic übernimmt von Schwanke

Jörg Schwanke, Trainer der U23 von Hertha BSC, wurde von seinen Aufgaben entbunden. Die Ausbildungsmannschaft der Blau-Weißen liegt derzeit abgeschlagen auf dem letzten Platz der Regionalliga Nordost.

Hertha BSC lässt seine Trainer rotieren. Der Fußball-Bundesligist gab bekannt, dass Jörg Schwanke, Trainer der U23, von seinen Aufgaben entbunden wurde. Neuer Coach wird Ante Covic.

Die U23, die Ausbildungsmannschaft der Blau-Weißen, liegt nach 13 Spielen abgeschlagen auf dem letzten Platz der Regionalliga Nordost. Auf der Mitgliederversammlung am Montag hatte Manager Michael Preetz gesagt, dass Hertha unbedingt versuchen will, die Regionalliga zu halten.

Zur Absetzung von Schanke sagte Preetz: „Wir haben uns gemeinsam ein umfangreiches Bild von der Lage und den Problemen dieser Mannschaft gemacht. Wir sind zusammen der Überzeugung, dass dieser Schritt neue Kräfte freisetzen wird. Als Bindeglied zwischen Junioren- und Seniorenbereich muss es das Ziel sein, den Klassenerhalt in der Regionalliga sicherzustellen.“

Schwanke bleibt Hertha BSC aber erhalten

Jörg Schwanke soll dem Nachwuchsbereich von Hertha in einer noch zu benennenden Funktion erhalten bleiben. Er hatte die U23 erst im Sommer 2013 vom langjährigen Trainer Karsten Heine (jetzt Chemnitzer FC) übernommen Auf der Mitgliederversammlung am Montag hatte Preetz die Veränderungen im Sommer so begründet: Jene Entscheidung sei keine gegen Karsten Heine gewesen, sondern eine für die jungen Trainer bei Hertha. Preetz: „Wir entwickeln nicht nur junge Spieler, sondern auch junge Trainer.”

Schwanke sagte: „Das Wichtigste für mich ist Hertha BSC, und dass die U23 nicht absteigt. Dafür müssen alle Kräfte gebündelt werden. Ich wünsche Ante Covic und den Jungs von Herzen, dass sie das schaffen.“

Ex-Nationalspieler Michael Hartmann übernimmt die bisherige Mannschaft von Covic, die U19 von Hertha BSC, die in der Junioren-Bundesliga spielt.