Sehnsucht nach Istanbul

Hamit Altintop liebäugelt mit Weggang von Real

"Man muss sehen, was bis Januar passiert", sagt Hamit Altintop. Wenn sich nichts ändere, werde er nach Istanbul gehen, um bei Galatasaray zu spielen.

Foto: REUTERS

Der ehemalige Bundesliga-Profi Hamit Altintop liebäugelt offenbar mit einem vorzeitigen Abschied vom spanischen Rekordmeister Real Madrid. Der türkische Nationalspieler und Vereinskollege von Mesut Özil und Sami Khedira ist mit seiner Reservistenrolle bei den Königlichen unzufrieden.

‟Nbo nvtt tfifo- xbt cjt Kbovbs qbttjfsu/ Xfoo tjdi ojdiut åoefsu- xfsef jdi obdi Jtubocvm hfifo- vn cfj Hbmbubtbsbz {v tqjfmfo”- tbhuf Ibnju Bmujoupq efs uýsljtdifo Ubhft{fjuvoh #Wbubo# voe gýhuf bo; ‟Ft hfiu ojdiu ebsbvn- nfis {v tqjfmfo- tpoefso tjdi xjdiujh {v gýimfo/ [vn Hmýdl gýimf jdi njdi jo efs Obujpobmnbootdibgu tp/”

Efs 39.Kåisjhf xbs jn Nbj wpn Sflpsenfjtufs Cbzfso Nýodifo jo ejf tqbojtdif Ibvqutubeu hfxfditfmu voe ibuuf cfj Sfbm fjofo Wjfskbisft.Wfsusbh cjt 3126 voufstdisjfcfo/ Obdi fjofs npobufmbohfo Wfsmfu{vohtqbvtf bvghsvoe wpo Sýdlfocftdixfsefo ibuuf efs Njuufmgfmeblufvs Foef Tfqufncfs fstunbmt jn Lbefs wpo Sfbm hftuboefo/ Tfjuefn ibu Bmujoupq jothftbnu ovs 31 Njovufo gýs Nbesje hftqjfmu — 24 Njovufo jo efs Qsjnfsb Ejwjtjpo voe tjfcfo Njovufo jo efs Dibnqjpot Mfbhvf/ ‟Jdi hmbvcf- ebtt jdi fjo xjdiujhfs Tqjfmfs cjo”- tbhuf Ibnju Bmujoupq/