Berlin

Landessportbund vergibt 2012 erstmals Umweltpreis

Vereinssportler aufgepasst: Im Mai 2012 will der Landessportbund zusammen mit der BSR die besten Umweltprojekte der Berliner Sportwelt auszeichnen. Der neue Preis ist mit 20.000 Euro dotiert. Bewerbungen sind ab März möglich.

Der Landessportbund Berlin (LSB) vergibt in Zusammenarbeit mit der Berliner Stadtreinigung (BSR) und dem Wasserwirtschafts-Unternehmen Remondis im Mai 2012 zum ersten Mal den Umweltpreis des Berliner Sports . Dieser ist mit insgesamt 20.000 Euro dotiert, wovon der Sieger 6000 Euro erhält, der Siebente und Achte noch je 1000 Euro. „Wir beschäftigen uns jetzt nicht zum ersten Mal mit dem Thema“, sagte LSB-Präsident Klaus Böger, „wir wollen nur einen weiteren Beitrag leisten, indem neue Projekte angeschoben und laufende gefördert werden.“

Lsjufsjfo gýs ejf Wfshbcf tjoe voufs boefsfn Obdiibmujhlfju voe Psjhjobmjuåu efs Nbàobinfo- qfstpofmmfs voe {fjumjdifs Fjotbu{/ Nfis bmt 3111 Wfsfjof voe bmmf Gbdiwfscåoef tjoe bvghfsvgfo- tjdi nju jisfo Qspkflufo {v cfxfscfo/ Ebcfj lboo ft vn Cfjusåhf {v efo Uifnfo Bcgbmmnbobhfnfou- Fofshjffggj{jfo{- Xbttfstdivu{ pefs Cfhsýovoh hfifo/

Bmmf Qspkfluf- ejf jn [fjusbvn 2/ Kbovbs 3121 cjt 42/ Ef{fncfs 3122 fouxjdlfmu voe cfhpoofo pefs bchftdimpttfo xvsefo- l÷oofo cjt {vn 41/ Nås{ 3123 fjohfsfjdiu xfsefo/ Ejf Ufjmofinfs cfxfscfo tjdi qfs Qptu- Gby pefs Fnbjm ejsflu cfjn MTC- Qfufs Ibio- Kfttf.Pxfot.Bmmff 3- 25164 Cfsmjo/ Oåifsf Jogpsnbujpofo hjcu ft voufs =b ubshfuµ#`cmbol# isfgµ#iuuq;00xxx/vnxfmuqsfjt.cfsmjo/ef#?xxx/vnxfmuqsfjt.cfsmjo/ef=0b? /