Basketball

Center Idbihi wechselt von Alba Berlin zu Bayern München

Bundesligist Bayern München hat Center Yassin Idbihi mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Der 29 Jahre alte Deutsche mit marokkanischen Wurzeln spielte vorher bei Alba Berlin.

Foto: City-Press

Basketball-Bundesligist Alba Berlin verliert seinen Top-Center Yassin Idbihi. Der 29-Jährige wechselt zum FC Bayern München, wie der Club aus Süddeutschland am Freitag mitteilte. Idbihi unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

„Ich habe mich in meiner Karriere noch nie so sehr darauf gefreut, bei einem Verein zu spielen. Auch meine Familie kann den Umzug nach München kaum erwarten“, schwärmte Idbihi.

Seit 2010 spielte Idbihi für die Berliner. In der vergangenen Saison erzielte er im Durchschnitt 9,1 Punkte und kam auf 4,8 Rebounds pro Partie. Zudem gewann er mit dem Hauptstadtclub den nationalen Pokal.

„Es ist unglaublich, was der FC Bayern in den letzten Jahren im Basketball bewegt hat. Davor habe ich riesigen Respekt und bin begeistert, diese Entwicklung nun gemeinsam mit dem Team weiter vorantreiben zu dürfen“, erklärte der 2,08 Meter große Top-Center.

Idbihi ist bisher der fünfte namhafte Abgang der Berliner. Zuvor hatten bereits Zach Morley (Bayreuth), Joey Ney (Ehingen), Dashaun Wood (Le Mans Sarthe/Frankreich) und Derrick Byars (Caciques de Humacao/Puerto) Alba verlassen.