Umfrage

Deutsche würden ausländische Pflegekräfte einstellen

VIele Deutsche würden einer Umfrage zufolge Pfleger aus dem Ausland einstellen, um Geld zu sparen und die Pflege in der eigenen Wohnung zu ermöglichen.

Foto: dpa / dpa/DPA

Viele Deutsche sind nach einer repräsentativen Umfrage bereit, für die Pflege ihrer Angehörigen eine ausländische Pflegekraft einzustellen und sie auch dort wohnen zu lassen. Wie das Immobilienportal immowelt.de am Mittwoch in Nürnberg mitteilte, können sich das 43 Prozent der Befragten vorstellen. Sie hielten diese Lösung für kostengünstiger, die außerdem einen Verbleib des Pflegebedürftigen in der eigenen Wohnung ermögliche.

Nur 18 Prozent äußerten laut immowelt.de die Sorge, dass solche Pflegekräfte nicht vertrauenswürdig sein könnten, 9 Prozent machten den Vorbehalt geltend, dass dieses Modell nicht dieselbe Pflegequalität biete wie ein Heim. Für die Studie „Wohnen und Leben Winter 2011“ befragte das Marktforschungsinstitut Innofact 1.014 Personen.