Festival

Jung und cinephil? Berlinale sucht Bewerber für die Perspektive-Jury

Wer filmverrückt ist und deutsch und französisch spricht, der kann sich bewerben für Dialogue en perspective. Eine einmalige Chance, das Festival im Februar hautnah zu erleben – und mitzugestalten.

Foto: Clemens Niehaus/Geisler-Fotopres / picture alliance / Geisler-Fotop

Die Perspektive Deutsches Kino ist nicht nur die Sektion der Berlinale, die dem Filmnachwuchs ein Schaufenster bietet. Sie bietet auch jungen Filmliebhabern die Möglichkeit, das Festival (5.-15. Februar 2015) zu besuchen. Das Deutsch-Französische Jugendwerk (DFJW), offizieller Partner der Berlinale, sucht noch nach Interessenten für die Jury des „DFJW-Preis Dialogue en perspective“. Junge Filmliebhaber können sich noch bis 5. November bewerben.

Für die Jury des Preises werden sieben deutsche und französische Cineasten zwischen 18 und 29 Jahren gesucht. Den Juryvorsitz übernimmt im zwölften Jahr die deutsche Schauspielerin und Regisseurin Marie Bäumer.

Bewerben kann sich, wer leidenschaftliche Diskussionen rund um den Film liebt und in der Lage ist, diese in deutscher und französischer Sprache zu führen. Jungen Erwachsenen mit Lust auf spannende Auseinandersetzungen unter Filmbegeisterten bietet das DFJW mit der Ausschreibung die einmalige Chance, die 65. Berlinale hautnah zu erleben und aktiv mitzugestalten.

Bewerbungen bis 5. November 2014

Die sieben Jurymitglieder werden für die Dauer des Festivals nach Berlin eingeladen. Sie werden alle Filme der Sektion Perspektive Deutsches Kino während der Berlinale sehen und abschließend den „DFJW-Preis Dialogue en perspective“ an die/den Regisseur/in des Gewinnerbeitrags verleihen.

Ziel des Filmpreises für das Deutsch-Französische Jugendwerk ist es, den Dialog zwischen jungen Deutschen und Franzosen zu fördern und ihnen das aktuelle deutsche Kino näher zu bringen. Die Auszeichnung soll an einen Film gehen, der es vermag, kritische junge Menschen verschiedener Kulturen gleichermaßen zu beeindrucken. Bei der Berlinale 2014 wurde der Film Anderswo von Ester Amrami preisgekrönt.

Teilnahmebedingungen unter www.berlinale.de und www.dialogue-en-perspective.org.