Innovationen

Brian Eno entwirft wieder Klanglandschaften

Seit Jahrzehnten zählt er zu den Innovateuren des Pop. Jetzt schickt Brian Eno seine Gedanken auf Reisen – mit Zahlen.

Foto: REUTERS

Man wüsste gern, warum Brian Eno sich das immer wieder antut. Er setzt sich bei Bands wie Coldplay und U2 in den Kontrollraum und versucht vergeblich, ihnen beizubringen, dass Musik nicht nur Musik ist. Schon als junger Künstler stellte er sich mit der Rockband Roxy Music auf die Bühne, eine Federboa um den Hals und Klaviaturen vor sich. Lieber komponierte er Musik für Flughäfen, die unspektakulär klang aber von Brian Eno eindrucksvoll erläutert werden konnte.

In der Regel ging es darum, was der Mensch beim Hören denkt und was das Hören und das Denken aus dem Menschen macht. So möchte Eno auch die 15 neuen Aufnahmen verstanden wissen. Small Craft On A Milk Sea" will den Zuhörer nicht überwältigen und einschüchtern wie ein U2-Album, es soll seine Gedanken auf die Reise schicken. Eno spricht wie jeder ernst zu nehmende Esoteriker von "bilderlosen Tonspuren" und "spiegelverkehrten Stummfilmen".

Was Brian Enos weitläufige Klanglandschaften allerdings von der Beruhigungsmusik beim Zahnarzt unterscheidet, ist, neben mitunter unschönen Passagen, wiederum der Überbau. Er hat den Elektronikmusiker Jon Hopkins und dessen Gefährten Leo Abrahams Akkorde an die Tafel schreiben lassen. Eno nummerierte sie, er deutete willkürlich auf die Buchstaben und Zahlen, und die Musiker führten die Anweisungen aus. Damit knüpft dieses Album nahtlos an Ideen des vergangenen Jahrhunderts an, an Erik Saties Musique d'ameublement, John Cages Aleatorik und die Ambient Music. Es ist zwar ein Tonträger. Aber sein Inhalt formt sich erst im Kopf des Hörers zu Musik. Getreu der Tradition Brian Enos, der zuletzt auf seinem Mac-Computer die Begrüßungsmelodie für Windows 95 komponiert hatte, dann für Nokia abwegige Klingeltöne, die Musik für das Evolutionsspiel "Spore" und Apps für kleine Klanggemälde auf dem iPhone. Es geht darum, dass Musik interaktiv sein soll. Ein Abenteuer, kein Narkotikum. (vier von fünf Punkten)

Brian Eno: Small Craft On A Milk Sea (Warp)