Infos und Programm

Barock-Rausch bei der Potsdamer Schlössernacht in Sanssouci

Konzerte, Tanzvorführungen, Theater - und das alles im und am Schloss. Am 20. August findet die 18. Potsdamer Schlössernacht statt.

Bei der Potsdamer Schlössernacht werden die Gebäude um den Park Sanssouci beleuchtet

Bei der Potsdamer Schlössernacht werden die Gebäude um den Park Sanssouci beleuchtet

Foto: Potsdamer Schlössernacht

Sanssouci - das beeindruckende Sommerschloss Friedrichs II. am Rande Potsdams gab dem weiträumigen Schlosspark seinen Namen: „ohne Sorgen“. Dieser königliche Wunsch wird am 20. August 2016 nun schon zum 18. Mal auf strahlende Weise erfüllt, denn dann findet in Potsdam die große Schlössernacht statt.

Mehr als 400 Künstler sind zum 18-jährigen Bestehen des Events geladen. Das königliche Fest zählt zu den spektakulärsten Veranstaltungen in Brandenburg und wird jährlich von mehreren Tausend Gästen besucht. Potsdams prächtige Bauten und die angeschlossenen Parks haben der Brandenburgischen Hauptstadt Weltgeltung gebracht.

Volles Programm: Beleuchtete Gebäude, Theater, Musik und Literatur

Das Programm der Potsdamer Schlössernacht verspricht erneut ein rauschendes Fest. Dank Hunderter Scheinwerfer werden die romantischen Residenzen der preußischen Könige, Schloss Sanssouci, Schloss Charlottenhof, Römische Bäder, Neues Palais, die Communs, die Orangerie, die Neuen Kammern, die Bildergalerie, das Chinesische Haus, die Tempel, die Friedenskirche und der 290 Hektar große Park mit den mächtigen Baumriesen wieder detailreich ins Licht gesetzt.

Doch neben der Beleuchtung gibt es auch verschiedene Theateraufführungen, Musikveranstaltungen und andere künstlerische Besonderheiten zu erleben. Hunderte Akteure gestalten das nächtliche Programm der Potsdamer Schlössernacht. Masken und Kostüme vergangener Epochen begegnen den Besuchern.

Besonders beliebt bei den Gästen ist auch das Vorabendprogramm am 19. August. Dabei findet auf den Jubiläumsterrassen des Parks Sanssouci ein klassisches Konzert statt. Im Anschluss daran gibt es jährlich noch ein großes Feuerwerk im Park zu sehen.

Tickets für die große Schlössernacht und Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Um den Park zu schonen, der eigentlich nachts geschlossen wird, bleibt die Anzahl der Tickets auf 33.000 beschränkt. Ein Teil der Einnahmen des Events wird für die Rekonstruktion der preußischen Schlösser und Gärten investiert. Tickets für die Veranstaltung sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Beginn des Events ist um 17 Uhr, das Ende um 2 Uhr.

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln gestaltet sich einfach. Die Busse der Linie 612, 614, 650, 695 und X15 halten am Park Sanssouci. Zudem fahren auch verschiedene Regionalbahnlinien zum Bahnhof Neues Palais. Von dort aus ist ein kurzer Fußweg bis zur Potsdamer Schlössernacht.

So prächtig erstrahlt der Marmorsaal in Potsdam