Tipps und Termine

Zehn Tipps, was Sie am Freitag nicht verpassen sollten

Berlin hat jeden Tag Neues zu bieten. Eine Auswahl inklusive Verkehrsmeldungen und Wettervorhersage für Freitag, 28. August 2015.

+++ 12.00 Uhr +++ Kulinarisches: Der Alex feiert „Veganes Sommerfest“


Bereits zum achten Mal findet das dreitägige „Vegane Sommerfest“ im Herzen von Berlin am Alexanderplatz statt. Mit jedem Jahr wächst die Anzahl und Auswahl der Aussteller, wobei Wert darauf gelegt wird, lokale vegane Gastronomen und Händler vorzustellen. Neben zahlreichen Bühnenver­anstaltungen wie Kochshows und Konzerten gibt es im Kongresszelt Lesungen und Reden zum Thema Tierschutz, Tierrecht und veganer Ernährung.


• Alexanderplatz, Mitte, Info: www.veganes-sommerfest-berlin.de, Eintritt frei



+++ 18.00 Uhr +++ Open Air: „Klassik im Grünen“ mit dem Polyphonia Ensemble Berlin


Bestehend aus Mitgliedern des Deutschen Symphonie-Orchesters Berlin, gastiert das Polyphonia Ensemble regelmäßig im Rahmen der „Klassik im Grünen“-Open-Air-Konzerte im Botanischen Garten in Dahlem. In verschiedenen Kammermusikformationen möchte das Ensemble auch weniger bekannte Werke einem breiteren Publikum zugänglich machen. An diesem Abend gibt es sommerlich-mediterrane Musik für Holzbläser und Klavier von Arnold, Caplet, Martinů und Poulenc.

• Botanischer Garten Königin-Luise-Str. 6–8, Dahlem, Tel. 83 85 01 00, Karten 10–18 Euro



+++ 18.00 Uhr +++ Romantik: „Mondnacht“ im Schloss Belvedere


Von Mai bis September öffnet der Förderverein Pfingstberg e. V. an allen Vollmondnächten die Pforten des Schlosses Belvedere. Besucher können zur „Mondnacht“ den Sonnenuntergang über Potsdam erleben und nach Einbruch der Dunkelheit vor der Kulisse des erleuchteten Schlosses den Sternenhimmel bewundern, Fledermäuse beobachten und bei Wein und sanfter Musik die romantische Aussicht auf Potsdam genießen.

• Schloss Belvedere am Pfingstberg, Potsdam, Tel. 0331/308 78 56 85, Karten 3–4 Euro


+++ 18.30 Uhr +++ Fußball: Eisern Union empfängt den RB Leipzig


Nach einem Unentschieden im letzten Spiel gegen 1860 München könnten die Eisernen drei Punkte gegen Leipzig gut gebrauchen.

• Alte Försterei, An der Wuhlheide 263, Oberschöneweide, Tel. 656 68 80, 10–40 Euro


+++ 19.30 Uhr +++ Theater: Wiederaufnahme der griechischen Tragödie „Mania“

Der Regisseur Miloš Lolić inszeniert „Mania“ frei nach „Die Bakchen“ des griechischen Dichters Euripides. Die Tragödie handelt von Dionysos, dem Gott des Rausches, der die vermeintlich „Schwachen“ der Stadt Theben mit einem rauschhaften Kult infiziert, als der Herrscher Pentheus seine Göttlichkeit nicht anerkennt. Lolić spielt in seiner Bearbeitung mit der Sehnsucht nach unkontrollierter Freiheit und Entgrenzung in Zeiten totaler Sicherheit.


• Maxim Gorki Theater, Am Festungsgraben 2, Mitte, Tel. 20 22 11 15, 10–34 Euro


+++ 20.00 Uhr +++ Bühne: „Der Raub der Mona Lisa“: Auf den Spuren des Bilderdiebes


Nach dem Diebstahl von da Vincis weltberühmter Mona Lisa im Jahre 1911 gab es lange keine Spur. „Der Raub der Mona Lisa“ liefert Einblicke in die Kunstwelt und Polizeiarbeit vor über 100 Jahren.


• Kleines Theater, Südwestkorso 64, Friedenau, Tel. 821 20 21, Karten kosten 15–20 Euro


+++ 20.00 Uhr +++ Bühne: „Cantatatanz“: Ein Bachabend im Kirchenschiff


Im Dialog mit drei Musikern suchen Countertenor Terry Wey und die Tänzerin Yui Kawaguchi (Foto) mit „Cantatatanz“ den Geist Bachs. Das szenische Konzert lässt Alte Musik, Gesang und Tanz aufeinandertreffen und erforscht die Faszination des sakralen Raumes.

• Zionskirche, Zionskirchplatz, Mitte, Tel. 01805/70 07 33, Karten 15–20 Euro


+++ 20.00 Uhr +++ Kabarett: Musikalische Comedy: „Anorektische Schwäne“


Tanz, Gesang und Schauspiel vereinen die fünf Mitglieder der Gruppe Steglitz in ihrem Musikkabarett „Anorektische Schwäne“. So werden zu virtuoser Klaviermusik deutsche Liedtexte mit bekannten Melodien kombiniert und mit viel Humor vorgetragen. Die Inhalte sind dabei aus dem Alltag gegriffen und nicht ganz so abstrakt wie der Titel der Show vermuten lässt. Da geht es etwa um die Erfahrungen bei der Partnersuche auf Onlineportalen, Selfies, Horrorkinder oder Sixpacks.


• BKA-Theater Mehringdamm 34, Kreuzberg, Tel. 202 20 07, vom 27. bis 29.8., 20–24 Euro


+++ 20.30 Uhr +++ Festival: Die Mighty Oaks spielen im Postbahnhof


Eines der Höhepunkte des „Pure & Crafted“-Festivals ist das Trio Mighty Oaks mit seinen melancholisch-entrückten Indie-Folk-Songs.


• Postbahnhof, Straße der Pariser Kommune 8, Friedrichs­hain, Tel. 61 10 13 13, 22 Euro


+++ 21.00 Uhr +++ Konzert: Komponist Felix Kubin im „Labor Sonor“


Covern, neu interpretieren oder transformieren? An drei Konzertabenden und in einem zweitägigen Symposium beschäftigen sich Künstler wie der Hamburger Komponist und Performer Felix Kubin (Foto) sowie Wissenschaftler mit dem Thema „Musik übersetzen“. Der Elektro-Künstler rekomponiert die Musik des 24-köpfigen Splitter Orchesters ohne Dirigenten.


• Ballhaus Ost, Pappelallee 15, Prenzlauer Berg, Tel. 44 03 91 68, 10 Euro

Verkehr

S-Bahn

S41/S42: (Ringbahn): Der S-Bahn-Verkehr ist zwischen Beusselstraße und Bundesplatz wegen Gleisarbeiten bis Montag, ca.1.30 Uhr, unterbrochen. Als Ersatz fahren Busse, die nicht in Westkreuz und in Messe Nord/ICC halten. Bitte zur Umfahrung die U-Bahn-Linien U3, U7, U9 und U12 nutzen.

Tram

M8: Wegen Gleisbauarbeiten bis zum 29.August fährt die Linie nicht zwischen U Rosa-Luxemburg-Platz und S Nordbahnhof. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet.

U-Bahn

U2: Die Linie ist bis 31.08.2015 auf den Streckenabschnitt zwischen Blankenfelde und Lichtenrade unterbrochen. Ein Ersatzverkehr mit Bussen ist eingerichtet. Nutzen Sie bitte auch von und nach Blankenfelde (TF) die Regionalexpresslinien RE3 und RE7.

Staustellen

Gesamte Innenstadt: Wegen eines Fahrradkorsos mit mehreren hundert Teilnehmern, der am Heinrichplatz in Kreuzberg startet, kann es ab 20 Uhr bis Mitternacht in der gesamten Innenstadt zu größeren Verkehrseinschränkungen kommen.

Friedrichshain: Wegen einer Veranstaltung an der East-Side-Gallery kann es in der Zeit von 15 bis 22 Uhr zu Verkehrsbehinderungen auf der Mühlenstraße zwischen Ostbahnhof und Oberbaumbrücke kommen.

Tempelhof: Wegen einer Veranstaltung im ehemaligen Flughafen Tempelhof kann es von 20 Uhr bis 0.30 Uhr zu Behinderungen im Bereich Tempelhofer Damm, Columbiadamm und Platz der Luftbrücke kommen.

Wetter

Ein Tief zwischen Schottland und Irland lenkt feuchte Luft in die Region. Es fällt etwas Regen. Später kommt zeitweise die Sonne zum Vorschein. Höchstwerte um 21 Grad.

>> Das Berlin-Wetter - immer aktuell <<