Festival

Alle Infos zum Drachenfest auf dem Tempelhofer Feld

| Lesedauer: 4 Minuten

Auf dem Tempelhofer Feld in Berlin findet heute wieder das Festival der Riesendrachen statt. Das müssen Sie wissen.

  • Auf dem Tempelhofer Feld findet heute (Samstag, 16. September) wieder das Drachenfest statt
  • Beim Festival der Riesendrachen fliegen etliche Drachen und Figuren über den Start- und Landebahnen am ehemaligen Flughafen Tempelhof
  • Welches Programm gibt es bei dem Drachenfestival? Wie wird das Wetter? Die wichtigsten Infos

Berlin. Das Festival der Riesendrachen findet heute (Samstag, 16. September) auf dem Tempelhofer Feld in Berlin statt. Die Veranstaltung startet um 11 Uhr und geht um 20 Uhr zu Ende. Der Eintritt ist frei. Die aktuelle Vorhersage zeigt: Das Wetter könnte kaum besser sein.

Dutzende Drachenflieger aus ganz Europa wollen ihre bis zu 50 Meter langen Drachen zeigen. Auf dem Tempelhofer Feld werden Zehntausende Besucherinnen und Besucher erwartet, die natürlich auch ihre eigenen Drachen mitbringen und steigen lassen können. Das Drachenfest gilt als einer der größten Feste für Familien und Kinder in der Hauptstadt. Lesen Sie auch: Riesen-Andrang bei den Riesendrachen: Polizei schreitet ein

Festival der Riesendrachen 2023 auf dem Tempelhofer Feld: Die Highlights

  • 47 Meter langer Oktopus, mehrere in 30 Meter Länge
  • aus der Peter-Lynn-Reihe ein 30 Meter langer Wal
  • 12 Meter großer Super Mario
  • 6 Meter großes Eichhörnchen
  • 9 Meter große Schildkröten
  • Logan, Batman, Superman, Elvis
  • Drachenausstellung mit historischen Drachen
  • aus der Looney-Tunes-Reihe "Skunk" und viele andere Figuren
  • diverse Fabelwesen in verschiedensten Längen und Größen
  • Geckos in 3, 6 und 10 Meter Größe
  • Bowls (riesige Windräder) mit einem Durchmesser von 4 Meter, 8 Meter, 12 Meter, 16 Meter, 26 Meter Durchmesser und vieles mehr aus den Bereichen der Windspiele, Fahnen und luftigen Gebilden
  • Centipeden (chinesische Drachen, Tausendfüßler)
  • fliegende Ufos
  • das Berliner Team Skyline aus Berlin. Ihre Vorführungen nach Musik sind inzwischen in ganz Deutschland gefragt.
  • mehrere sogenannte Revolutionsteams wollen zusammen als ein Mega-Team eine Kür zu Musik fliegen
  • Frank Steinert (Drachenflöhe Berlin) mit seinen 15 Meter langen Rastermann und seinen neuen großen Drachen David Bowie

Festival der Riesendrachen 2023 in Berlin: Das ist das Programm

Das Programm beim Festival der Riesendrachen steht noch nicht fest und soll in Kürze auf der Website der Veranstalter zu finden sein. In den vergangenen Jahren gab es Vorführungen mit Lenk- und Großdrachen sowie Ein- und Zweileinern.

Begleitet wurde die Veranstaltung zuletzt von einem Bühnenprogramm mit Live-Musik. Zudem gab es ein kleines Feuerwerk. Große und kleine Kinder konnten vor Ort Drachen basteln oder auf Hüpfburgen toben. Außerdem gab es ein Riesenlabyrinth aus Drachenstoff und Kinderschminken. Auch eine Drachenschule war vor Ort.

Drachen-Festival in Berlin: Wie wird das Wetter? Die aktuelle Prognose

Der Veranstalter weist darauf hin, dass es zu wetterbedingten Einschränkungen oder Änderungen kommen kann. Laut aktueller Vorhersage dürften aber gute Bedingungen herrschen: Der Deutsche Wetterdienst (DWD) rechnet mit heiterem und trockenem Wetter mit wenigen Wolken bei Temperaturen zwischen 24 und 27 Grad. Es weht ein schwacher bis mäßiger Südostwind. Den aktuellen Wetterbericht für Berlin finden Sie hier.

Veranstaltet wird das Riesendrachen-Festival von der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land. Rund 200.000 Quadratmeter des Tempelhofer Feldes werden für das Festival genutzt. Das Gelände auf der westlichen Seite des Feldes bietet genügend Platz für die Akteure, ideale thermische Voraussetzungen und eine gute Verkehrsanbindung.

Wo Schweine fliegen können - 7. Festival der Riesendrachen
Wo Schweine fliegen können - 7. Festival der Riesendrachen

Festival der Riesendrachen in Berlin: Alle Infos zur Anfahrt

Den Besucherinnen und Besuchern wird dringend eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen, da vor Ort nicht genügend Parkplätze zur Verfügung stehen. Diese Verbindungen gibt es:

  • S41/S42/S47: S-Bahnhof Tempelhof (3 Min. zum Haupteingang Tempelhofer Damm)
  • U6: U-Bahnhof Tempelhof oder Paradestraße (3 Min. bzw. 5 Min. zum Haupteingang Tempelhofer Damm)
  • U8: U-Bahnhof Leinestraße oder Boddinstraße (ca. 5 - 7 Min. zu den Eingängen Oderstraße)
  • Bus 104: Haltestellen Friedhöfe Columbiadamm oder Golßener Straße (ca. 1 - 3 Min. zu den Eingängen am Columbiadamm)

Festival der Riesendrachen – die schönsten Bilder

( bee )