Restaurants in Berlin

Prenzlauer Berg: Diese Restaurants sind Geheimtipps

| Lesedauer: 5 Minuten
Dieses Berliner Restaurant lädt alle ein, hereinzukommen. Wir haben Geheimtipps im Prenzlauer Berg für Sie zusammengestellt.

Dieses Berliner Restaurant lädt alle ein, hereinzukommen. Wir haben Geheimtipps im Prenzlauer Berg für Sie zusammengestellt.

Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa

Kein anderer Berliner Bezirk ist so vielen Wandlungen ausgesetzt wie der Prenzlauer Berg. Genau deshalb gibt es noch Unentdecktes.

Berlin. Was ist in Zeiten des Internets schon geheim? Wir versuchen es dennoch und empfehlen zehn Restaurants in Prenzlauer Berg, die (noch) als Geheimtipp gelten. Fragt sich natürlich immer: Wie lange noch? Wir haben eine – zugegeben subjektive – Auswahl für Sie zusammengestellt.

Hier kommen unsere Restaurant-Geheimtipps für Prenzlauer Berg.

Geheimtipp in Prenzlauer Berg: Der blaue Fuchs

Gemütliches Restaurant mit 1920er-Interieur und Avantgardekunst, das eine georgisch inspirierte Küche bietet. Auch die Weine kommen aus dem eurasischen Staat im Südkaukasus. Die Vorspeisenplatte überzeugt mit georgischen Pasten, Käse und Salaten. Für Veganer als Hauptgericht interessant: ein herzhafter Rote-Bohnen-Eintopf mit Knoblauch, eingelegtem Gemüse und Maismehl-Gebäck.

  • Adresse: Knaackstraße 43, 10435 Berlin
  • Öffnungszeiten: Dienstag bis Freitag 17 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag 12 bis 23 Uhr

Estelle Dining: Geheimtipp in Prenzlauer Berg

Ein kleines Restaurant mit lokaler und saisonaler Küche. Der Höhepunkt: ein 700-kg-Steinofen, der kreativ zusammengestellte Gemüsepizzen backt. Beispiel gefällig? Verkohlter Brokkoli (so steht es auf der Hompage), Zwiebeln, Tomaten und Büffelmozzarella. Als Nachtisch bietet sich ein Eisbecher mit Kokosnusssorbet, Mandeln und Schokolade an.

  • Adresse: Kopenhagener Straße 12a, 10437 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 12 bis 14.30 Uhr und 18 bis 22 Uhr, Sonntag 12 bis 21 Uhr

Geheimtipp für Japan-Liebhaber: HAKO Ramen Prenzlauer Berg

Fleischhaltige und vegetarische Nudelsuppen (Ramen) mit mehreren Toppings sowie Gyoza-Teigtaschen und Desserts in kleinem Lokal.

  • Adresse: Kastanienallee 16-17, 10435 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Sonntag 12 bis 24 Uhr

Geheimtipp für Veganer: HUM in Prenzlauer Berg

Vegane vietnamesische Suppen, Nudeln, Rollen und Reisgerichte in schickem, gemütlichem Lokal mit Außenbereich. Das Motto lautet: vegan und lecker. Udon-Nudeln, Pho oder Com Nieu: ein gedämpfter Reistopf mit karamellisiertem Bio-Tofu, Austernpilzen und verschiedenem Gemüse.

  • Adresse: Raumerstraße 38, 10437 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 12 bis 23 Uhr, Samstag und Sonntag 13 bis 23 Uhr

Frau Mittenmang in Prenzlauer Berg: Geheimtipp für jeden Geschmack

Charmantes, schummriges Restaurant mit Terasse, einfallsreicher internationaler Speisekarte, Desserts und Wein. Es erwarten Sie ständig wechselnde Kreationen: scharfes Ceviche (Fischgericht der peruanischen Küche), saftige Schweinekoteletts, Entrêcote, vegetarische Gerichte oder frischer Fisch – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

  • Adresse: Rodenbergstraße 37, 10439 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 18 bis 22 Uhr

Bar- und Restaurant-Geheimtipp: Kink

Kreative Cocktails sowie kleine Gerichte und saisonale Speisen in einem Lokal mit Loungeambiente und Terrasse. Das Kink ist also beides: Bar und Restaurant. Zwei Hauptspeisen seien erwähnt: der Oktopus mit Kalamansi (kleine Zitrusfrucht), geräucherter Aubergine und Kartoffeln oder das Perlhuhn mit Wirsing, Pastinake und Holunder.

  • Adresse: Schönhauser Allee 176, 10119 Berlin
  • Öffnungszeiten: täglich ab 18 Uhr

Geheimtipp: Die Schneiderei

Hier versucht die Küche das Herzhaft-Herzliche der britischen Gastro-Pub-Kultur zu imitieren. Es gelingt ihr: mit Lammfilet mit angeflammtem Wintergemüse oder Barsch an Hühnersauce.

  • Adresse: Dunckerstraße 69, 10437 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag ab 18 Uhr

Geheimtipp für vegane Burger: Lia's Kitchen in Prenzlauer Berg

Fleischlose Burger, Pommes und Salate sowie Milchprodukte in hippem Café mit Straßenterrasse. Zum Angebot gehören u.a. ein Quinoa-Lentils-Burger mit Süßkartoffel-Pommes oder veganes Mandelfeta.

  • Adresse: Kollwitzstraße 47, 10405 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 17 bis 22 Uhr, Freitag bis Sonntag 12 bis 22 Uhr

Geheimtipp für türkische Küche in Prenzlauer Berg: Osmans Töchter

Türkische Meze, Grillspeisen und Eintöpfe in einem zwanglosen Lokal mit Industrieambiente und Straßenterasse. Restaurant-Besucherinnen und -Besucher, die gerne vielfältig essen, sind hier genau richtig. Je mehr Meze-Teller auf dem Tisch stehen, desto besser. Beispiele sind die Rote Beete mit Nuss-Gremolata und Schafskäse oder die scharfe Paprikapaste (beides kalte Vorspeisen). Wer eine warme Speise bevorzugt, ist mit Sardellen mit Dill Aioli oder mit den Manti (mit Hackfleisch, Knoblauchjoghurt und Paprikabutter gefüllte Teigtaschen) gut bedient.

  • Adresse: Pappelallee 15, 10437 Berlin
  • Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 17.30 bis 0 Uhr, Sonntag Ruhetag, Feiertage 17 bis 0 Uhr

Sathutu: Ein Geheimtipp der sri-lankischen Küche in Prenzlauer Berg

Frisch frittiertes Bhatura-Brot, Hühnchen mit Curryblättern oder ein frischer Salat aus bitterem Rettich, süßer Birne und Haselnüssen – dasklingt alles ein bisschen nach der indischen Küche, ist auch daran angelehnt, entwickelt dann aber doch einen ganz eigenen Charme.

  • Adresse: Rykestraße 15, 10405 Berlin
  • Öffnungszeiten: Mittwoch bis Samstag 18 bis 23 Uhr, Sonntag bis Dienstag geschlossen