Weihnachten

30.000 Weihnachtsbaum-Lichter erleuchten den Pariser Platz

Mittes Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD) schaltete die Lämpchen am ersten Adventssonntag ein. An dem 13 Meter hohen illuminierten Baum hängen auch rund 1000 Weihnachtskugeln.

Foto: dpa

Rund 30.000 Weihnachtsbaum-Lichter erleuchten nun wieder den Pariser Platz vor dem Brandenburger Tor.

Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD) schaltete die Lämpchen am ersten Adventssonntag ein. An dem 13 Meter hohen – und nun illuminierten – Baum hängen auch rund 1000 Weihnachtskugeln, wie der Veranstalter sagte.

Zahlreiche Menschen seien trotz der Kälte gekommen, um die beleuchtete Tanne anzuschauen. Erstmals kommt der Baum in diesem Jahr aus Berlin.

Traditionell hatte bislang die norwegische Kommune Frogn seit dem Mauerfall jedes Jahr einen Christbaum geschenkt. Nun sei ihnen der Transport zu teuer geworden, hieß es zu der Absage.