Polizei und Verkehr

Das geschah in der Nacht zu Sonntag in Berlin

Berlin schläft nie. Hier finden Sie eine Übersicht über die vergangenen Stunden sowie den Verkehrsmelder und den Wetterbericht.

Unbekannte setzten in der Nacht einen Bauzaun und Baumaterialien auf einer Baustelle in Brand

Unbekannte setzten in der Nacht einen Bauzaun und Baumaterialien auf einer Baustelle in Brand

Foto: schroeder

Bauzaun in Brand gesetzt: Unbekannte haben in der Nacht in Marzahn einen Bauzaun und Baumaterialien auf einer Baustelle in Brand gesetzt. So brannten 40 Meter hölzener Bauzaun, sowie diverse Baumaterialien. Das Grundstück zu dem die Materialien gehören soll in Zukunft eine Flüchtlingsunterkunft werden. Die Feuerwehr hat die Flammen schnell gelöscht. Als Brandursache wird eine politische Tat vermutet. Die Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen.

Schwerer Radunfall auf der Kastanienallee: Schwere Verletzungen erlitt am Abend ein Radfahrer in Prenzlauer Berg. Der Radler ist nach noch unbestätigten Angaben auf Höhe des Prater mit einem Fahrrad in die Schienen der Strassenbahn geraten und dadurch gestürzt. Hierbei zog er sich die schweren Verletzungen zu. Wegen der Rettungsarbeiten kam der Tramverkehr zum erliegen.

Wohnungsbrand in Lichtenberg: Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden - das ist die Bilanz eines Feuers in einer Wohnung in Lichtenberg. Vermutlich ist der Mieter der Brandwohnung mit einer Zigarette eingeschlafen. Er sowie eine Frau mussten nach noch unbestätigten Angaben von der Feuerwehr gerettet werden. Beide Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Zur genauen Brandursache hat nun die Kripo die weiteren Ermittlungen übernommen.

Brandstiftung an Pkw: In Mariendorf brannte heute früh ein Auto nahezu vollständig aus. Gegen 5 Uhr bemerkte ein vorbeifahrender Passant auf einem Parkplatz an der Straße Alt-Mariendorf einen in Flammen stehenden Ford und alarmierte die Feuerwehr, die den Brand löschte. Drei weitere Fahrzeuge, ein Mercedes, ein BMW und ein BMW-Motorrad, die in der Nähe des brennenden Wagens geparkt waren, wurden ebenfalls beschädigt. Ein Brandkommissariat hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Ruhiger Pokalabend für die Polizei: Die Anhänger von Borussia Dortmund haben sich nach der Pokalniederlage nicht zu Ausschreitungen hinreißen lassen. Weder in Berlin noch in Dortmund sei es zu größeren Zwischenfällen gekommen, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Sonntagmorgen. Die Dortmunder Fans seien „ruhig und gesittet“ aus Berlin abgereist. Auch die Berliner Polizei stellte „bis auf ein paar übliche Kleinigkeiten wie Pinkeln auf die Fahrbahn“ keine nennenswerten Zwischenfälle fest.

Verkehr

S5, S7 und S75: Bis Freitag ist jeweils von 21:00 Uhr bis 01:30 Uhr der S-Bahn-Verkehr zwischen Friedrichstraße und Zoologischer Garten eingestellt. Es besteht Ersatzverkehr mit Bussen sowie mit den Regionalzügen RE1, RE2, RE7 und RB14.

Staustellen

A 10 (Südlicher Berliner Ring): Im Zusammenhang mit dem achtstreifigen Ausbau der A 10 zwischen den Autobahndreiecken Nuthetal und Potsdam werden in der Zeit von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr Fahrbahnmarkierungsarbeiten ausgeführt.

Charlottenburg: Aufgrund des Berliner Kellnerlauf 2016 ist der Kurfürstendamm in der Zeit von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr in beiden Richtungen zwischen Fasanenstraße und Joachimsthaler Straße voll gesperrt.

Friedrichshain: Aufgrund einer Demonstration kann es in der Zeit von 10:00 Uhr bis 15:00 Uhr zu Verkehrsbehinderungen in der Innenstadt kommen.

Mitte, Friedrichshain und Kreuzberg: Um 20:00 Uhr beginnt eine Skate-Veranstaltung am Alexanderplatz. Die Strecke führt auf den Hauptverkehrsstraßen unter anderem über Karl-Marx-Allee, Mühlenstraße, Oberbaumbrücke, Skalitzer Straße und Grunerstraße zurück zum Alexanderplatz.

Wetter

Heute wird es sommerlich warm. Zwar weht der Wind mit zum Teil recht starken Böen, aber wir erreichen in etwa 27 Grad. In der nacht kühlt sich die Luft auf 18 Grad ab.

>> Das Wetter für Berlin immer aktuell <<