Promi-News

Star-Geiger David Garrett ist frisch verliebt

David Garrett hat eine neue Freundin, Kai Wiesinger eine neue Serie und Axel Prahl eine neue Aufgabe. Das sind die Promi-News des Tages.

Foto: Patrick Seeger / dpa

In der Vergangenheit beteuerte Star-Geiger David Garrett stets, neben der Musik bliebe ihm keine Zeit für eine Freundin. Nachdem er sich aber zuletzt häufig an der Seite einer Münchnerin gezeigt hatte, bestätigte der 34-Jährige nun die Liebesgerüchte. Er freue sich, „dass ich nach langer Zeit wieder jemand an meiner Seite habe. Das genieße ich privat sehr“, so Garrett in der „Bild“-Zeitung.

Bei Kai Wiesinger und Bettina Zimmermann ist der Lack ab

Im Soho House hat Kai Wiesinger am Mittwoch sein Regiedebüt vorgestellt. Die Serie „Der Lack ist ab“ mit seiner Partnerin Bettina Zimmermann und Gaststars wie Ben Becker ist ab sofort online auf dem kostenlosen Videoportal MyVideo zu sehen und handelt von den Herausforderungen des modernen Familienlebens. „Wir erzählen von den Themen, von denen man mit 20 noch nie gehört hat und die einen mit 40 überrollen“, so Wiesinger. Erste Tests hätten jedoch gezeigt, dass auch das Ü40-Publikum über die Serie lachen könne.

Axel Prahl eröffnet die Kieler Woche

„Tatort“-Kommissar Axel Prahl wird am 20. Juni an der Seite von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig die diesjährige Kieler Woche eröffnen. „Was die meisten nicht wissen: Prahl ist auch ein hervorragender Musiker“, so Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer. Prahl wird nach der Eröffnung auf dem Rathausplatz mit dem Inselorchester ein Konzert auf der Krusenkoppel geben.

Katja Riemann hat ihren Frieden mit Kritikern gemacht

Schauspielerin Katja Riemann hat Frieden mit ihren Kritikern geschlossen. Gerade zu Beginn ihrer Karriere sei sie jedoch von den Kritikern nicht geschont worden. „Es gab Artikel, die unfassbar schmerzlich waren“, so die 51-Jährige im Magazin „Reader’s Digest“. Sie räumte ein, in Interviews selbst „bisweilen barsch gewesen“ zu sein. „Das war das Resultat von Angst, die mich lange begleitet hat.“ Kritik sehe sie heute deutlich gelassener.

Frühjahrsputz mit dem US-Botschafter

Anlässlich des Earth Days, der weltweit am 22. April begangen wurde, hatte US-Botschafter John B. Emerson am Mittwochnachmittag zum Frühjahrsputz in Kreuzberg aufgerufen. Gemeinsam mit ehemaligen Teilnehmern an Austauschprogrammen der Botschaft, dem stellvertretenden Bezirksbürgermeister von Friedrichshain-Kreuzberg, Peter Beckers, und in Zusammenarbeit mit der bürgerschaftlichen Initiative wirBerlin e.V., der Berliner Stadtreinigung und der Zentral- und Landesbibliothek Berlin, wurden die Parkanlage vor der Amerika-Gedenkbibliothek gesäubert und Blumen zur Verschönerung gepflanzt.