VIPs

Klaus Wowereit verleiht Judy Winter Bundesverdienstkreuz

Schauspielerin Judy Winters soziales Engagement wird geehrt, Meret Becker und Mark Waschke drehen in Berlin den neuen „Tatort“ und Tamara Gräfin von Nayhauß shoppt für den guten Zweck.

Foto: dpa

Schauspielerin Judy Winter ist am Dienstag vom Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit mit dem Bundesverdienstkreuz 1.Klasse ausgezeichnet worden. „Judy Winter hat sich seit vielen Jahren neben ihrer künstlerischen Arbeit kontinuierlich sozial engagiert. Ihre Verdienste für die Aids-Hilfe, ihr Einsatz für die Betroffenen und ihre Arbeit für die Gala ‚Künstler gegen Aids‘ sind vorbildlich“, sagte Wowereit.

Drehtermin für Meret Becker und Mark Waschke

Meret Becker und Mark Waschke stehen derzeit für den Berliner „Tatort“ mit dem Titel „Das Muli“ gemeinsam vor der Kamera. Die beiden neuen Hauptkommissare der Krimiserie wurden am Dienstag im Rahmen eines Pressetermins im Zoopalast an der Hardenbergstraße vorgestellt. Die Dreharbeiten für den „Tatort“ finden unter anderem am Bahnhof Zoo, Wilmersdorf und in Kreuzberg statt.

Tamara Gräfin von Nayhauß shoppt für den guten Zweck

„Es war ein Tohuwabohu, wie es unter Mädchen üblich ist. Wir haben viel verkauft“, freute sich Designerin Anna von Griesheim am Dienstag nach ihrem Charity-Sale im Hotel „Ellington“. Zum Shoppen zugunsten der Welthungerhilfe und DKMS Life waren auch Tina Ruland und Tamara Gräfin von Nayhauß gekommen.