Promi-News

Wolfgang Stumph vertraut dem guten, alten Sparbuch

Wolfgang Stumph spart traditionell, Anna von Griesheim verkauft für den guten Zweck und Eric Schweitzer ehrt Berliner Meister. Das sind die Promi-News des Tages.

Foto: Daniel Reinhardt / dpa

Der Schauspieler Wolfgang Stumph setzt bei seiner Finanzplanung eher auf konservative Anlagemethoden. „Ich bin kein Spieler“, so der 68-jährige „Stubbe“-Darsteller. Er persönlich habe neben dem „goldenen Sparbuch“ eher konservative Anlagen wie Fonds. „Sekt oder Selters, das gibt es bei mir nicht. Ich bin auch mit dem kleinen Glas Rotwein zufrieden“, erklärte der Dresdener ganz bodenständig.

Anna von Griesheim lädt zum Charity-Sale

Am kommenden Dienstag haben Modebegeisterte die Möglichkeit, im Hotel „Ellington“ an der Nürnberger Straße ein Schnäppchen von Anna von Griesheim (Foto) zu ergattern, dabei etwas Gutes zu tun und Prominente zu treffen. Beim zweiten Charity-Sale der Berliner Designerin zugunsten der Welthungerhilfe und DKMS Life werden unter anderen Barbara Schöneberger, Tina Ruland sowie Anja und Gerit Kling erwartet.

Beste Meisterinnen und Meister im „Maritim“

Zur Meisterfeier der Berliner Wirtschaft lud die Handwerkskammer Berlin am Sonntag ins Maritim Hotel an der Stauffenbergstraße. Es sprachen der ehemalige Staatsminister Julian Nida-Rümelin, Eric Schweitzer von der IHK, sowie Stephan Schwarz von der Handwerkskammer Berlin. Auf dem Programm stand unter anderem die Ehrung der besten Meisterinnen und Meister Berlins.