True Italian Pizza Week

Wo es in Berlin die beste Pizza gibt

| Lesedauer: 2 Minuten
Von Donnerstag an zeigen ausgewählte italienische Restaurants in der Hauptstadt bei der fünften „True Italian Pizza Week“ (Echt italienische Pizzawoche) wieder, was sie unter wahrer Pizza verstehen.

Von Donnerstag an zeigen ausgewählte italienische Restaurants in der Hauptstadt bei der fünften „True Italian Pizza Week“ (Echt italienische Pizzawoche) wieder, was sie unter wahrer Pizza verstehen.

Foto: Pizza Nostra

33 ausgezeichnete Berliner Restaurants tischen bei der fünften Pizzawoche wieder auf und zeigen, was sie können.

Berlin. In Zeiten von Corona-Beschränkungen haben viele auch in diesem Jahr wohl oder übel auf eine Reise in den Süden Europas verzichtet. Umso wichtiger ist für die Daheim-Urlauber also die Frage: Wo gibt es die beste Pizza in Berlin? Von Donnerstag an zeigen ausgewählte italienische Restaurants in der Hauptstadt bei der fünften „True Italian Pizza Week“ (Echt italienische Pizzawoche) wieder, was sie unter wahrer Pizza verstehen.

In den 33 beteiligten Lokalen, von denen im letzten Jahr – allen Corona-Beschränkungen zum Trotz – sieben neu aufgemacht haben, haben die Gäste vom 9. bis zum 15. September die Auswahl zwischen jeweils zwei Pizzen, die zusammen mit einem Aperol Spritz oder einem anderen Getränk für zwölf Euro probiert werden können. Über einen Instagram-Wettbewerb gibt es auch eine Reise nach Neapel für zwei Personen zu gewinnen.

Alle 33 Berliner Restaurants tragen das Gütesiegel „True Italian“ (Echt Italienisch), das von den Journalisten des „Berlino Magazine“ vergeben wird, eines Berliner Online-Magazins auf Italienisch. Die „Pizza Week“, die in Berlin schon eine gewisse Tradition hat, findet in diesem Jahr auch in elf weiteren deutschen Städten statt, so etwa in Hamburg, München, Köln, Leipzig oder Stuttgart. Ziel der Veranstaltung ist es, die gastronomische Kultur Italiens in ganz Deutschland zu fördern und zu feiern. Buon appetito!

„True Italian Pizza Week“ in Berlin - Die teilnehmenden Restaurants im Überblick

Berlin-Mitte:

  • Capvin, Weinbergsweg 24
  • Lovebirds – Contemporary pizza, Rosenthaler Str. 3
  • Marina Blu, Weinbergsweg 8a
  • Nea Pizza 1889, Chausseestr. 49
  • Pizzeria Cilentana, Chauseestr. 56
  • Mangiare, Arminiusstr. 2-4, in der Arminius-Markthalle

Charlottenburg:

  • Rosso, Helmholtzstr. 24

Prenzlauer Berg

  • Cheers Kiez Pizza, Choriner Str. 37
  • Gemello Vegan Pizza, Schönfließer Str. 16
  • La Margherita, Danziger Str. 35
  • Mami Camilla, Hufelandstr. 36
  • Pizza Nostra, Lychener Str. 2

Kreuzberg:

  • Il Pizzaiolo, Schlesische Str. 28
  • Incibus, Monumentenstr. 26
  • Mangiare @Parker Bowls, Prinzenstr. 85d
  • Parma di Vini Benedetti, Wrangelstr. 90
  • Terra, Grimmstr. 1
  • Zerostress Pizza, Lausitzer Platz 10
  • Zola, Paul-Lincke-Ufer 39-40

Treptow-Köpenick:

  • Zola Funkhaus, Nalepastr. 18

Friedrichshain:

  • Futura, Bänschstr. 91
  • Il Moro, Wühlischstraße 39A
  • Il Trio, Simon-Dach-Str. 39
  • Tom’ n’ Jerry, Proskauer Str. 13
  • Zerostress Pizza, Colbestr. 3
  • Zola East Side, Mühlenstr. 70-71

Neukölln:

  • Ammazza che pizza, Maybachufer 21
  • Monella, Weichselstr. 17
  • Nini e Pettirosso, Selkestr. 27

Schöneberg:

  • L’Antica Pizzeria Da Michele, Fritz-Reuter-Str. 7
  • LuNa, Gotenstr. 18
  • Prometeo, Goebenstr. 3
  • Sironi La Pizza, Goltzstr. 36
( BM/dpa )