Coronavirus

Tinderdates, Elternbesuche? Polizei erklärt, was erlaubt ist

| Lesedauer: 2 Minuten
dpa
Das Dienstwappen der Polizei Berlin ist auf einer Dienstjacke eines Beamten zu sehen.

Das Dienstwappen der Polizei Berlin ist auf einer Dienstjacke eines Beamten zu sehen.

Foto: dpa

In Berlin gelten wegen des Coronavirus Ausgangsbeschränkungen. Bei der Polizei gab es diverse Anfragen. So reagierte die Behörde.

Berlin. Angesichts der strengeren Regeln zu Ausgehverboten sieht sich die Berliner Polizei mit diversen Anfragen zur Auslegung der Bestimmungen konfrontiert. Bei Twitter bemühte sie sich am Montag, einige Antworten zu geben. "Ja, Sie dürfen die Wohnung verlassen, um Ihre(n) Ehepartnerin/Ehepartner bzw. Lebenspartnerin/ Lebenspartner zu besuchen. Das umfasst auch Lebensgefährtin/Lebensgefährten", hieß es etwa zu einigen Fragen.

Ein "Florian" gab nicht auf und wollte es ganz genau wissen: "Tinder Dates?" Die Antwort der Polizei zu der bekannten Partnersuchplattform im Internet: "Tinder Dates laufen nach unserer Erfahrung in der Regel zu zweit ab. Und meist geht es dabei ja auch nur ums Reden."

Lesen Sie auch: Diese Ausgangsbeschränkungen gelten nun in Berlin

Kontrollen innerhalb der Wohnungen wird es nicht geben

Eine weitere Frage lautete: "Darf man auch Eltern besuchen - auch wenn sie weder "alt" noch hilfsbedürftig sind?" Die Polizei meinte: "Laut Verordnung wäre dies nicht möglich. Nicht unbedingt notwendige Kontakte sollen ja gerade dadurch eingeschränkt werden. Sie dürften Ihren Eltern allerdings bei den Einkäufen helfen. Kontrollen innerhalb von Wohnungen wird es nicht geben."

Häufig wird gefragt, ob das Verlassen der Wohnung zu zweit möglich ist. Das sei erlaubt, so die Polizei. "Unsere (Kollegen) kontrollieren vor allem Gruppen über 2 Personen, in denen deutlich gegen die Abstandsregelung verstoßen wird."

Auto nur für wichtige Fahrten nutzen

Für die Autofahrer gab es noch einen extra Hinweis: "Liebe Berlinerinnen und Berliner, bitte nutzen Sie Ihre Fahrzeuge nur für die unabdingbar nötigen Fahrten." Die erlaubten Gründe könne man der Verordnung entnehmen.

Alle Nachrichten zum Coronavirus in Berlin, Deutschland und der Welt: Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Coronavirus in Berlin haben wir hier für Sie zusammengetragen. In unserem Newsblog berichten wir über die aktuellen Coronavirus-Entwicklungen in Berlin und Brandenburg. Die deutschlandweiten und internationalen Coronavirus-News können Sie hier lesen. Zudem zeigen wir in einer interaktiven Karte, wie sich das Coronavirus in Berlin, Deutschland, Europa und der Welt ausbreitet. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Coronavirus bekommen Sie hier.

( dpa )