Lichtenrade

Spielcasino überfallen - Polizei sucht Täter mit Bildern

Zwei Männer haben im Mai ein Spielcasino in Lichtenrade überfallen. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach Zeugen.

Einer der Täter war maskiert.

Einer der Täter war maskiert.

Foto: Polizei Berlin

Berlin. Mit der Veröffentlichung von Standbildern aus einem Überwachungsvideo sucht die Polizei Berlin nach einem Mann, der gemeinsam mit einem Komplizen am Montag, den 9. Mai 2016, gegen 21.45 Uhr in der Hilbertstraße in Lichtenrade ein Spielcasino überfallen hat. Der unmaskierte Täter klingelte zunächst an der Tür des Casinos.

Nachdem der Türsummer betätigt worden war, öffnete er die Tür und hielt sie so lange offen, bis der zweite maskierte Täter durch die nun offene Tür das Casino betrat. Anschließend verließ der Unmaskierte den Tatort, während sein Mittäter in dem Casino zwei Frauen zeitweise mit einem Schlagstock bedrohte und Geld entwendete. Auch der zweite Täter konnte dann unerkannt fliehen. Es wurde niemand verletzt.

Täterbeschreibungen

Der Unmaskierte: 20 bis 30 Jahre alt, normale Statur, schwarze, kurze Haare, trug Kapuzenjacke oder -pullover, Jogginghose mit seitlichen weißen Streifen und Turnschuhe

Der Maskierte: normale Statur, dunkle, kurze Haare, Tuch über Mund und Nase, trug Kapuzenjacke, Jogginghose, Handschuhe und führte einen Rucksack und einen schlagstockähnlichen Gegenstand mit sich

Die Kriminalpolizei fragt: Wer kennt den abgebildeten Mann? Wer kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen? Wer hat zum fraglichen Zeitpunkt auffällige Beobachtungen gemacht? Wer kann Angaben zu einem evtl. Fluchtfahrzeug bzw. zur weiteren Fluchtrichtung machen?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 4 in der Eiswaldtstraße 18 in Lankwitz unter der Telefonnummer (030) 4664 – 473 130 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.