Frohes Fest

Weihnachten in Berlin - Veranstaltungen, Konzerte, Gottesdienste

Stimmungsvoll und besinnlich, oder lieber rockig: Am Heiligabend bietet Berlin ein Weihnachtsfest für jeden Geschmack. Die schönsten Christvespern, Weihnachtsandachten und Konzerte für Nachtschwärmer.

Foto: Reto Klar

Heiligabend in Berlin: Die Hauptstadt bietet auch in diesem Jahr ein überreiches Programm an besinnlichen Veranstaltungen: klassische Konzerten, Weihnachtsgottesdienste, Krippenspiele und Christvespern. Die Berliner Kirchen sorgen mit ihren Festtagsprogrammen für eine weihnachtliche Stimmung.

Aber auch diejenigen, die mit ihren Kindern etwas erleben wollen - oder ganz einfach nur tanzen und feiern - kommen auf ihre Kosten.

Hier finden Sie eine kleine Auswahl aus der großen Vielzahl der Veranstaltungen: Die schönsten Weihnachtsgottesdienste, Christvespern und Konzerte.

Weihnachtsgottesdienst in der Gedächniskirche

1895 wurde die „Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche“ eingeweiht. Sie ist nicht nur eine weltbekannte Kirche, sondern auch Zentrum einer lebendigen Innenstadtgemeinde. Traditionell finden hier an Weihnachten Christvespern, - metten und Orgelkonzerte statt. Rund um das Gebäudeensemble lädt der Weihnachtsmarkt an der Gedächniskirche zum Verweilen ein.

Heiligabend, 24. Dezember 2014:

14:00 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel (Pfarrerin: Dr. Cornelia Kulawik)

16:00 Uhr: Christvesper mit Krippenspiel der Jugendgruppe (Pfarrerin: Dr. Cornelia Kulawik)

18:00 Uhr: Christvesper als Rundfunkgottesdienst (Generalsuperintendentin Ulrike Trautwein)

21:00 Uhr: Orgelkonzert (Werke von Bach, Reger, Franck)

23:00 Uhr: Christmette (Pfarrer: Martin Germer)

Am 1. Weihnachtsfeiertag wird darüber hinaus um 10:00 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst und um 18:00 Uhr ein Gottesdienst stattfinden, am 2. Weihnachtsfeiertag um 10:00 Uhr ein Abendmahlsgottesdienst und um 18:00 Uhr eine Orgelvesper.

Gedächniskirche, Breitscheidplatz, 10789 Berlin.

Mitternachtsmesse im Berliner Dom

Der Berliner Dom ist die größte Kirche Berlins und zieht Jahr für Jahr viele Tausend Besucherinnen und Besucher aus dem In- und Ausland an. Am 23. Dezember gibt das Runfiunkchor Berlin im Dom ein Weihnachskonzert. An Heiligabend finden mehrere Gottesdienste statt.

Heiligabend, 24. Dezember 2014:

14.30 Uhr: Christversper (Bischof Dr. Markus Dröge, Domprediger Michael Kösling)

16.30 Uhr: Christversper (Domprediger Michael Kösling)

18.00 Uhr: Christversper (Dompredigerin Dr. Petra Zimmermann)

20.00 Uhr: Abendgottesdienst am Heiligen Abend (Polizeipfarrer Reinhard Voigt)

22.00 Uhr: Nachtgottesdienst am Heiligen Abend (Dompredigerin Dr. Petra Zimmermann)

24:00 Uhr: Mitternachtsgottesdienst am Heiligen Abend (Dompredigerin Dr. Petra Zimmermann)

Bereits am 23. Dezember (20:00 Uhr) spielt der Rundfunkchor Berlin im Dom das Berliner Weihnachskonzert mit Werke von Ešenvalds, Praulins, Sandström und Pärt. Tickets sind an der Konzertkasse im Dom erhältlich (Preise ab 20 Euro).

Am 1. Weihnachtsfeiertag wird darüber hinaus um 10:00 Uhr ein Festgottesdienst mt Abendmahl und um 18:00 Uhr ein Abendgottesdienst stattfinden, am 2. Weihnachtsfeiertag um 10:00 Uhr ein Festgottesdienst mit Kantate und um 18:00 Uhr ein Abendgottesdienst.

Berliner Dom, Am Lustgarten, 10178 Berlin

Christvesper in der St. Marienkirche

Es gibt wenige Kirchen in Berlin, die so einen auffallenden Platz im Stadtbild einnehmen wie die St. Marienkirche. Frei zur umgebenden Bebauung steht sie direkt neben dem Fernsehturm am Alexanderplatz in der Mitte Berlins. Zu Heiligabend finden in der Kirche mehrer Christvespern statt, in denen auch Auszüge aus Bachs Weihnachtsoratorium gespielt werden.

Heiligabend, 24. Dezember 2014:

15.30 Uhr: Christvesper und Marienkantorei mit Auszügen aus J.S. Bachs Weihnachtsoratorium

17.30 Uhr: Christvesper (Bischof Dr. Markus Dröge, Pfarrer Eric Haußmann)

23.00 Uhr: Christvesper (Dr. Bertold Höcker, Orgel: Daniel Clark)

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag wird darüber hinaus jeweils um 10:30 Uhr ein Gottesdienst mit Orgelmusik stattfinden.

St. Marienkirche, Karl-Liebknecht-Straße 8, 10178 Berlin.

Krippenfeier in der St. Hedwigs-Kathedrale

Die Domgemeinde St. Hedwig ist die älteste katholische Gemeinde der Erzdiözese. Pfarrkirche ist die St. Hedwigs-Kathedrale, die zugleich Bischofskirche ist. An Heiligabend findet in der St. Hedwigs-Kathedrale Krippenfeiern, Weihnachtsliedersingen und eine Christmette statt.

Heiligabend, 24. Dezember 2014:

15:00 Uhr: Krippenfeier

21:30 Uhr: Weihnachtsliedersingen

22:00 Uhr: Christmette (Erzbischof Dr. Woelki)

Am 1. Weihnachtsfeiertag (Hochfest der Geburt des Herrn) und 2. Weihnachtsfeiertag (Fest des hl. Erzmartyrers Stephanus) werden in der Kirche jeweils um 8, 12 und 18 Uhr Heilige Messen gehalten.

Domgemeinde St. Hedwig, Hinter der Katholischen Kirche 3, 10117 Berlin.

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Konzerte und mehr - für Klein und Groß

Roncalli Weihnachszirkus im Tempodrom

Staunen, träumen, lachen - und ein Bühnenprogramm, das kleine wie große Besucher gleichermaßen begeistert: Das bietet der Roncalli Weihnachszirkus, der in diesem Jahr bereits zum 11. Mal in der Hauptstadt gastiert und die Berliner verzaubert. Das „Zirkuszelt“ wird in diesem Jahr das Tempodrom am Anhalter Bahnhof sein.

Roncalli Weihnachszirkus im Tempodrom, Mittwoch 24. Dezember 2014, 14:00 Uhr, Möckernstr. 10, 10963 Berlin (Friedrichshain-Kreuzberg), Tickets ab 35 Euro. Weitere Termine am 23. Dezember (19 Uhr), 25.-27. und 29. Dezember (jeweils 15 und 19 Uhr), 28. Dezember (11, 15 und 19 Uhr) und 30. Dezember (16 und 20 Uhr).

"Oh Happy Day" - Harlem Gospel in der Apostel-Paulus-Kirche

Stimmungsvolle Gospelkonzerte gehören zu den musikalischen Höhepunkten in der Weihnachtszeit. Unter der Leitung von Donna Brown sind die Golden Gospel Pearls in zwei Jahrzehnten zu einer musikalischen Institution herangereift.

Das Ensemble besteht aus 6 Sängerninnen, einem Schlagzeuger und Donna Brown am Klavier. Songs wie “O Happy Day“, “Amazing Grace“ oder “Oh Holy Night“. Die Klassiker wie “O Happy Day“, “Amazing Grace“ oder “Oh Holy Night“ lassen das Publikum andächtig werden.

Harlem Gospel Christmas Night, 20. Konzerte rund um Heiligabend (vom 29. November bis 28. Dezember 2014), Apostel-Paulus-Kirche, Klixstraße 2, 10823 Berlin.

Berliner Residenz Konzerte im Schloß Charlottenburg

Erleben Sie Musik, die berührt - zum Beispiel das Weihnachts-Concerto Grosso von Arcangelo Corelli - und genießen Sie die Advents- & Weihnachtszeit abseits von Hektik und Trubel. An den Adventssonntagen sowie am 24. Dezember und den Weihnachtsfeiertagen wird das Ensemble des Berliner Residenz Orchesters ausgewählte Werke von A.Vivaldi, J.S. Bach, W.A. Mozart, G.F. Händel und Friedrich dem Großen sowie weihnachtliche Kompositionen und das das Weihnachts-Concert Grosso von Arcangelo Corelli spielen.

Nachmittagskonzert am Heiligabend, 24. Dezember 2014, 16:00 Uhr, Große Orangerie Charlottenburg, Spandauer Damm 22-24, 14059 Berlin. Tickets unter (030)-258 10 35 0.

Die Schönsten Krippen der Welt in der Alten Münze

Stilvoll arrangiert in einer Komposition aus Licht und Farben verbreiten diese Krippen ihre einmalige Ausstrahlung: Die Ausstellung mit 180 Meisterwerken aus aller Welt, darunter die Krakauer Krippen, ist zum ersten Mal in Deutschland zu sehen. Erzählt wird anhand einer figürlichen Darstellung die Weihnachtsgeschichte der Geburt Christi und anderer Szenen aus dessem Leben.

Vom 15. November 2014 bis 05. Januar 2015 täglich von 10 bis 20 Uhr, Alte Münze Molkenmarkt 2, 10179 Berlin. Tickets 10 Euro (für Kinder 6,00 Euro).

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> Tanzen, feiern, flirten in der Heiligen Nacht

Swinging-Sixties Christmas im Bassy Club

Besinnlich ist es im Bassy Club an der Schönhauser Allee nie, und auch am Heiligabend wird statt Glühwein Whiskey getrunken. Mit kraftgeladener Musik der 1960s und 70s lässt es das DJ-Team Stroko & Kammer für alle Weihnachtsmuffel so richtig krachen. Die Plattenteller sowie das Publikum werden mit Rock, Garage, Psychedelic, Funk, Soul und Surf verwöhnt.

Bassy Club, Heiligabend, 24. Dezember 2014, 22:00 Uhr, Schönhauser Allee 176a, 10119 Berlin.

Russendisko im Roten Salon

Der berühmteste Russe Berlins, Wladimir Kaminer, lässt im Roten Salon den Heiligabend mit seiner Russendisko feucht-fröhlich ausklingen.

Russendisko, Heiligabend, 24. Dezember 2014, ab 23:00 Uhr im Roten Salon der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Linienstraße 227, 10178 Berlin-Mitte. Eintritt 7 Euro.

Holy Night Meets Home Session im Sky Club Berlin

Auch der Sky Club am Alexanderplatz kann mit einer Stillen Nacht nichts anfangen und lässt die DJs zu seiner Home Session von der Leine. House und Techno stehen auf dem weihnachtlichen Programm. Mit dabei: Kensen, KimStar, Nico Brix, Kermit, Sascha Lindner, Temo und Steve Kain.


Sky Club Berlin, Heiligabend, 24. Dezember 2014, ab 23:00 Uhr im Haus des Reisens am Alexanderplatz, Alexanderstraße 7, 10178 Berlin-Mitte.

Festflucht und Bassbescherung im M-Bia

Eine Heiligabend-Party mit Tradition: Bereits zum 11. Mal lädt das M-Bia in den S-Bahnbögen am Alexanderplatz am 24. Dezember zu "Festflucht und Bassbescherung". Heilig wird der Abend allerdings nicht werden. Zu hören gibt es härtere elektronische Klänge für alle, die vor Weihnachten fliehen möchten.

M-Bia, Heiligabend, 24. Dezember 2014, ab 23:59 Uhr, Dircksenstraße 123, 10178 Berlin–Mitte.