Weißensee

Suche nach zwei 13-Jährigen - Ein Junge wieder aufgetaucht

Am Sonnabend verschwanden zwei Jungen aus einem Kinderwohnprojekt in Weißensee. Einer der beiden wurde jetzt wiedergefunden und im Krankenhaus untersucht. Sein Freund wird weiterhin vermisst.

Foto: Polizei Berlin

Ein vermisster Junge ist wieder aufgefunden worden, teilte die Berliner Polizei am Dienstagabend mit. Der 13-Jährige leidet an Diabetes. Er wird derzeit im Krankenhaus untersucht. Sein Freund wird weiterhin vermisst.

Die Jungen hatten am vergangenen Sonnabend ein Kinderwohnprojekt in Weißensee verlassen und gelten seither als vermisst.

Der vermisste Ilse K. hat laut Polizei eine schmächtige Gestalt und ist etwa 1,60 Meter groß. Er hat kurze braune Haare und braune Augen. Der Junge war mit einer hellgrünen Jeans, einem hellen Oberteil, einem Basecap und weißen Nike-Turnschuhen bekleidet.

Hinweise nimmt die Vermisstenstelle des LKA Berlin in 10787 Berlin, Keithstr. 30, Tel.: 030/4664 912400, unter E-Mail vermisstenstelle@polizei.berlin.de oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Die Polizei hat ein Foto zu dem Fall veröffentlicht.