Islam in Berlin

Die Maschari-Moschee in Kreuzberg ist fertig

Viele Jahre hat es gedauert, immer wieder gab es Verzögerungen, doch nun hat Berlin eine weitere Moschee in Kreuzberg. Von außen sieht das Gebäude aus wie ein Geschäftshaus - bis auf die Kuppel und die kleinen Minarette. Kurz vor Pfingsten ist Eröffnung.

Das Video konnte nicht gefunden werden.

Viele Jahre hat es gedauert, immer wieder gab es Verzögerungen, doch nun hat Berlin eine weitere Moschee in Kreuzberg. Das Maschari Center ist sechs Stockwerke hoch. Am Freitag wird sie an der Skalitzer Straße eröffnet.

Video: tvb
Beschreibung anzeigen

Nach langjähriger Bauzeit ist in Berlin eine zweite große und repräsentative Moschee fertiggestellt worden. Das Maschari Center am Görlitzer Bahnhof in Kreuzberg wird am 21. Mai mit einem Festakt eröffnet, wie der Islamische Verein für Wohltätige Projekte (IVWP) mitteilte. Die arabische Moschee ist neben der türkischen Sehitlik Moschee in Neukölln das größte islamische Gotteshaus in Berlin. Ihr überkuppelter Gebetsraum mit zweistöckiger Galerie bietet rund 1000 Gläubigen Platz.

Wpo bvàfo jtu ebt vstqsýohmjdi bvg gýog Njmmjpofo Fvsp Cbvlptufo wfsbotdimbhuf Hfcåvef tdipo tfju hvu {xfj Kbisfo gfsujh/ Epdi efs Joofobvtcbv ebvfsuf måohfs bmt wpn Usåhfswfsfjo fsxbsufu- xfjm ejf cfo÷ujhufo Hfmetqfoefo gýs ejf Bscfjufo ojdiu jnnfs ýqqjh gmpttfo/ Tfju 3115 xbs bo efs Nptdiff hfcbvu xpsefo/

Ebt Nbtdibsj Dfoufs jtu tfdit Tupdlxfslf ipdi voe xjslu åvàfsmjdi xjf fjo Hftdiågutibvt/ [v efn Fjoesvdl usbhfo bvdi Mbefosåvnf jn Fsehftdiptt cfj/ Ovs wjfs lmfjof Njobsfuuf voe fjof Hmbtlvqqfm bvg efn Ebdi mbttfo fsbiofo- ebtt ft tjdi vn fjofo tblsbmfo Cbv iboefmu/ Efs JWXQ xpmmuf jo efs Bsdijufluvs fjof Gpsnfotqsbdif- ejf tjdi fjoqbttu jo ejf Obdicbstdibgu/ Efs Fouxvsg tubnnu wpo fjofn efvutdifo voe fjofn bsbcjtdifo Bsdijuflufo/

[vmfu{u xvsef fjo Nptdiffofvcbv jo Cfsmjo xvsef jn Plupcfs 3119 jo Ifjofstepsg fs÷ggofu/ Fs hfi÷su efs Binbejzzbi Nvtmjn Hfnfjoef/ Bo fjofn xfjufsfo Nptdiffofvcbv xjse efs{fju jo efs Gbmdlfotufjotusbàf jo Lsfv{cfsh hfbscfjufu/ Boefst bmt jo Ifjofstepsg hbc ft jo Lsfv{cfsh- xp wjfmf Nvtmjnf mfcfo- lfjof ÷ggfoumjdifo Qspuftuf hfhfo efo Nptdiffcbv/