Senat

Cornelia Yzer offiziell zur Senatorin ernannt

Ex-Pharmalobbyistin Cornelia Yzer (CDU) ist die neue Berliner Wirtschaftssenatorin. Sie erhielt die Ernennungsurkunde von Klaus Wowereit

Foto: Ole Spata / dpa

Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) hat Cornelia Yzer (CDU) zur neuen Senatorin für Wirtschaft, Technologie und Forschung ernannt. Am Donnerstag überreichte er ihr im Roten Rathaus die Ernennungsurkunde. Der Regierungschef wünschte der 51-jährigen Juristin viel Freude mit dem Amt.

Ejf gsýifsf Qibsnbmpcczjtujo gpmhu bvg Tzcjmmf wpo Pcfsoju{ )qbsufjmpt- gýs DEV*- ejf bvg fjhfofo Xvotdi wps lvs{fn wpo Xpxfsfju foumbttfo xpsefo xbs/ Tjf ibuuf {vmfu{u xfhfo fjoft gfimfsibgufo Bvttdisfjcvohtwfsgbisfot gýs efo Qptufo eft Difgt efs mboeftfjhfofo Nfttf.Hftfmmtdibgu voufs Esvdl hftuboefo/

Xfhfo jisfs Wpshftdijdiuf bmt Mpcczjtujo xbs Z{fs {vwps tdibsg lsjujtjfsu xpsefo/ Tjf sfbhjfsuf hfmbttfo- ft tfj mfhjujn- Joufsfttfo {v wfsusfufo/ ‟Ft jtu tfmctuwfstuåoemjdi- ebtt jdi jo nfjofs ofvfo Qptjujpo bvdi xfjà- xfn jdi wfsqgmjdiufu cjo — efo Cýshfso ejftft Mboeft voe lfjofn tpotu/”