Neuer Freund

Lena Meyer-Landrut total verliebt in Berlin

Küsse am Berliner Hauptbahnhof: Die Welt von "Satellite"-Sängerin Lena Meyer-Landrut dreht sich neuerdings nicht mehr nur um die Musik, sondern ganz offensictlich auch um einen Mann.

Am Wochenende wurde die 19-jährige Grand-Prix-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut am Berliner Hauptbahnhof beim verliebten Herumturteln gesichtet. Laut Informationen der Zeitung Bild soll ihr sportliches, 1,80 Meter großes Gegenüber Maximilian von H. heißen.

Der 22-Jährige spielt American Football bei den "Cologne Falcons" und lebt wie Lena auch mit Zweitwohnsitz in Köln. Die beiden vertrieben sich die Wartezeit mit Bummeln und Flirten, beide ganz unauffällig gekleidet in Parka, Jeans undTurnschuhen, er hatte sich eine Wollmütze tief ins Gesicht gezogen. Doch unentdeckt blieben beide trotzdem nicht.

Zwischen dem Sportler und der Sängerin knistert es offenbar ganz gewaltig. "Lovely Lena" waren beim kuscheligen Warten auf den ICE nach Köln sogar die Zuschauer herzlich egal. Ungewöhnlich, sonst gibt sie kaum Details aus ihrem Privatleben preis.

Der private heiße Herbst ist eine schöne Abwechslung, die vielleicht auch neue berufliche Energien weckt. Lena Meyer-Landrut arbeitet derzeit an ihrem zweiten Album und bereitet sich auf ihre erste große Tournee vor. Der Kartenverkauf läuft bislang aber nur schleppend.