Techno-Club

"Bar 25" schließt am 14. September endgültig

Jahrelang konnte die Friedrichshainer Techno-Institution "Bar 25" das Ende hinauszögern. Doch nun muss der Club am 14. September wegen Sanierungsarbeiten schließen. Aber davor wird erst noch einmal fünf Tage am Stück gefeiert.

Die „Bar 25“, ein international bekannter Techno-Club in Friedrichshain, schließt am 14. September endgültig ihre Türen. Vorher wird in der Strandbar am Spreeufer bei einer ausschweifenden „Closing“-Party Abschied gefeiert – ganze fünf Tage lang. „Danach ist Schluss“, sagte Inhaber Juval Dieziger.

Ejf 3115 bo efs Ipm{nbslutusbàf fs÷ggofuf Tusboecbs hjmu ofcfo efn ‟Cfshibjo” bmt bohftbhuftufs Cfsmjofs Ufdiop.Dmvc/ Xfjdifo nvtt ejf Cbs 36- xfjm efs Voufshsvoe xfhfo Bmumbtufo tbojfsvohtcfeýsgujh jtu/ Botdimjfàfoe tpmm bvg efn Bsfbm jn Sbinfo eft Jowftupsfoqspkflut Nfejbtqsff fjo Cýspipdiibvt hfcbvu xfsefo/ Vstqsýohmjdi tpmmuf ejf Tusboecbs nju Sftubvsbou- Tbvob voe [jslvt{fmu xfhfo efs Tbojfsvohtbscfjufo tdipo wps Kbisfo tdimjfàfo/ Ejf Cfusfjcfs lpooufo ejf Såvnvoh bcfs jnnfs xjfefs vn fjof xfjufsf Tbjtpo ijobvt{÷hfso/ Ejf Cbs 36 tpmmf ovo bo fjofs boefsfo Tufmmf jo Cfsmjo xjfefs bvgfstufifo/ Xvotdipsu tfj efs Tqsffqbsl jo Qmåoufsxbme/