Berlin

Wettstreit internationaler Schüler bei der Deutscholympiade

125 Jugendliche aus 64 Ländern sind bis zum 30. Juli auf Einladung des Goethe-Instituts in Berlin.

Teilnehmer der Deutscholympiade stehen zum Start der Veranstaltung vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Für die Deutscholympiade des Goethe-Instituts sind 125 Jugendliche aus 64 Ländern bis zum Ende Juli in Berlin

Teilnehmer der Deutscholympiade stehen zum Start der Veranstaltung vor dem Brandenburger Tor in Berlin. Für die Deutscholympiade des Goethe-Instituts sind 125 Jugendliche aus 64 Ländern bis zum Ende Juli in Berlin

Foto: Wolfram Kastl / dpa

Berlin ist nun doch wieder Olympiastadt: 125 Jugendliche aus 64 Ländern sind bis zum 30. Juli auf Einladung des Goethe-Instituts in der Stadt, um an der Internationalen Deutscholympiade 2016 (IDo) teilzunehmen. Sie werden in einen Wettstreit um die Auszeichnung des besten Deutschschülers im Ausland treten, aber auch Erfahrungen austauschen und die Stadt kennenlernen.

Zum Start trafen sich die Teilnehmer am Montag am Brandenburger Tor.

Zur Startseite
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.