06.02.2013, 18:18

Lichtenberg "Sommer"-Plastik aus Oberseepark gestohlen


Die Figur wurde 1979 von dem Bildhauer Siegfried Krepp geschaffen

Foto: Bezirksamt Lichtenberg

Die 1,70 Meter große Bronzeplastik "Sommer" ist aus dem Oberseepark verschwunden. Den "Sommer" verkörperte eine nackte, sich sonnende Frau. Sie wird auch die "Große Liegende" genannt. Mitarbeiter des Bezirksamtes hatten den Diebstahl am Dienstag entdeckt, sie fanden nur noch eine leere Steinbank vor. Das Bezirksamt erstattete sofort Anzeige gegen Unbekannt. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch mitteilte, gibt es bisher weder von der zentnerschweren Plastik noch von den Tätern eine Spur. Baustadtrat Wilfried Nünthel (CDU) sagte: "Die organisierte Kriminalität von Metalldieben hat unsere Kulturgüter im Bezirk erreicht." Deshalb müssten kulturhistorisch bedeutsame Werke im öffentlichen Raum besser vor Diebstahl geschützt werden. Die Figur war 1979 von dem Bildhauer Siegfried Krepp geschaffen und 1982 im Oberseepark aufgestellt worden. Sachdienliche Hinweise zur Aufklärung des Diebstahls können bei jeder Polizeidienststelle oder bei Stadtrat Nünthel unter der 902 96 42 00 übermittelt werden.

(rg)
Bleiben Sie informiert:
Die Berliner Morgenpost in sozialen Netzwerken.
Folgen Sie uns auf Twitter