Lebensmittelwarnung

Räucherlachs von Netto kann Gesundheit gefährden

Der Discounter Netto hat Packungen seines Premium-Räucherlachses zurückgerufen. Er kann mit riskanten Listerien-Bakterien belastet sein.

Foto: Netto

Die Behörden warnen vor dem Verzehr von Räucherlachs der gelb-roten Discounterkette Netto. Der "Premium N Räucherlachs" (LOS 434112, LOS 434111 und LOS 426113) in der 120-Gramm-Packung kann mit gesundheitsgefährdenden Listerien verseucht sein, wie das Verbraucherportal lebensmittelwarnung.de mitteilte .

Es handelt sich um Packungen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 24. November. Netto teilte mit, der Artikel sei ab dem 12. November als Aktionsartikel verkauft worden. Der Discounter bittet Kunden darum, die Packungen zurückzugeben und verspricht, den Verkaufspreis zu ersetzen. Listerien-Bakterien können insbesondere bei Schwangeren, Kleinkindern und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem zu schwerwiegenden Erkrankungen führen.