Rekord in 2011

Deutsche Autohersteller feiern bestes Jahr aller Zeiten

2011 wird für die deutschen Pkw-Hersteller wohl als neues Rekordjahr in die Geschichte eingehen. Sie knacken gleich mehrere Höchstmarken.

Die deutsche Autoindustrie blickt 2011 auf ihr erfolgreichstes Jahr aller Zeiten zurück. Dem Verband der Automobilindustrie (VDA) zufolge seien zahlreiche Rekordmarken geknackt worden, berichtet die „Bild“-Zeitung.

"Das Autojahr 2011 wird ein Rekordjahr“, sagte der Präsident des VDA, Matthias Wissmann, der „Bild“. So würden in diesem Jahr mehr als 5,9 Millionen Pkw produziert – so viele wie noch nie zuvor. Auch die Zahl der exportierten Autos erreiche mit mehr als 4,5 Millionen einen Rekordwert. Der Gesamt-Absatz im Inland werde die 3,1-Millionen-Marke brechen, sagte Wissmann.

Wissmann warnte jedoch davor, dass das hohe Niveau im kommenden Jahr wohl nicht gehalten werden könne. Wegen der Euro-Krise werde das Jahr 2012 „kein Spaziergang“. „Wir erwarten mehr Gegenwind“, sagte der VDA-Präsident.

Zuletzt war der Autoabsatz in Europa bereits rückäufig . Die Neuzulassungen in den 27 EU-Staaten sowie Island, Norwegen und der Schweiz gingen im Oktober um 1,4 Prozent auf etwas mehr als eine Million Fahrzeuge zurück. Deutschland kam mit einem leichten Plus in Höhe von 0,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat vergleichsweise gut weg. In den Schuldenländern wie Italien und Spanien schlagen die Verbraucher dagegen seit Monaten einen großen Bogen um die Autohändler.