VIPs

Conchita Wurst kommt zur Stonewall-Gala nach Berlin

Die ESC-Gewinnerin wird kommende Woche erwartet, das „Hotel de Rome“ präsentiert seine neue Präsidentensuite und Bischof a. D. Wolfgang Huber spricht bei den Rotariern – die Promi-News des Tages.

Foto: BENOIT TESSIER / REUTERS

Eurovision-Song-Contest-Gewinnerin Conchita Wurst ist Ehrengast der Gala für die Rechte von Schwulen und Lesben am 20. Juni. Sie werde bei der Stonewall-Feier aber nicht nur „Rise Like a Phoenix“ singen, teilte der Veranstalter mit. Sie werde mit dem Sonderpreis des Soul of Stonewall Awards ausgezeichnet. „Ihre Performance ist ein positiver Schlachtruf für Respekt“, hieß es. >> mehr

Thies Sponholz präsentiert neue Präsidentensuite des „Hotel de Rome“

Sie sollten sich „wie zu Hause“ fühlen. Mit Champagner und Musik von Sade empfing Direktor Thies Sponholz am Mittwoch seine Gäste in der Bebel Suite des „Hotel de Rome“. Innerhalb von acht Wochen ist die Ex-Präsidentensuite verdoppelt und von Eigentümer-Schwester Olga Polizzi gestaltet worden. Der erste Gast, der sich bereits vor drei Wochen für 7000 Euro die Nacht wohlgefühlt haben muss: Hollywood-Regisseur Francis Ford Coppola mit Tochter Sofia.

Wolfgang Huber hält Vortrag bei Rotariern im „Brandenburger Hof“

Ein Besuch unter Freunden. Zum Wochentreffen des „Rotary Club Berlin Gedächtniskirche“ empfing Präsident und Oberstarzt des Bundeswehrkrankenhauses Berlin, Ulrich Baumgarten, den früheren Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland, Wolfgang Huber (r.), im „Brandenburger Hof“. Huber hielt einen Vortrag zum Thema „Werte“ – und erwies einen Freundschaftsdienst. Er selbst ist Mitglied beim „Rotary Club Berlin-Kurfürstendamm“.