Promi-News

Drew Barrymore und Adam Sandler kommen nach Berlin

Zwei Hollywood-Schauspieler kommen zur Weltpremiere in die Hauptstadt, Heinz Gindullis schließt sein „Cookies“ und Richard „Mörtel“ Lugner besucht die Urbschat-Schwestern. Die Promi-News des Tages.

Foto: dpa Picture-Alliance / Nancy Kaszerman / picture alliance / ZUMAPRESS.com

Zur Weltpremiere ihres neuen gemeinsamen Films werden die Hollywood-Stars Drew Barrymore und Adam Sandler in zwei Wochen im Sony Center am Potsdamer Platz erwartet. „Urlaubsreif“ soll am 19. Mai in Berlin uraufgeführt werden und ist Sandlers und Barrymores dritter gemeinsamer Film nach ihren Romantikkomödien „50 erste Dates“ und „Eine Hochzeit zum Verlieben“.

Heinz Gindullis schließt seinen Club „Cookies“ in Mitte

20 Jahre hat Heinz Gindullis das „Cookies“ betrieben, in den vergangenen sieben Jahren am Standort Friedrichstraße. Nun hat er das Ende verkündet. Am 19. Juli soll die letzte Feier im Club veranstaltet werden. „Natürlich hängt mein Herz dran“, so Gindullis, „aber ich bin jemand, der nicht stehen bleiben will.“ Im Oktober eröffnet er die Clubräume neu, „mit einem gastronomischen Konzept, getanzt wird nicht mehr.“

Richard „Mörtel“ Lugner kommt zur Eröffnung des Urbschat-Fotostudios

Am 13. Mai wollen Daniela und Nicole Urbschat den neuen Standort ihres Fotostudios am Kurfürstendamm 157 offiziell eröffnen. Zur Feier wird auch Richard „Mörtel“ Lugner aus Wien erwartet. Vor 20 Jahren hatten die Schwestern den Bauunternehmer und Opernballorganisator für eine ihrer Fotoausstellungen porträtiert, seitdem besteht der Kontakt. „Wir werden ihn an dem Abend gemeinsam mit Rolf Eden fotografieren – das wird ein Jahrhundertfoto“, so Daniela Urbschat. Für das Bild suchen die Inhaberinnen derzeit noch Statistinnen, die Lust haben, sich im Bunny-Outfit zu Mörtel und Eden zu gesellen.