Dritte Ehe

Drew Barrymore streitet über Hochzeitspläne

Drew Barrymore kann sich mit ihrem Verlobten Will Kopelman nicht darüber einigen, welche Art von Hochzeit sie feiern wollen.

Die beiden, die seit Anfang 2011 ein Paar sind, wollen sich im Juni das Jawort geben, können sich momentan aber noch nicht so recht über den Umfang der Feier entscheiden. Berichten zufolge möchte der 34-jährige Kunstberater eine große Hochzeit, während die schwangere Schauspielerin eine Feier im kleinen Kreis auf ihrem Anwesen im kalifornischen Montecito bevorzugen würde.

"Will mag es, Partys zu schmeißen. Deshalb will er eine riesige Feier, aber Drew möchte lieber eine ruhige Zeremonie auf ihrem wunderschönen Anwesen in Montecito, Kalifornien veranstalten", verrät ein Insider dem Magazin 'In Touch Weekly'. Angeblich versprach die 37-Jährige ihrem Verlobten aber eine Party nach der Geburt des gemeinsamen Kindes - das Berichten zufolge ein Mädchen ist - wenn dieser einer kleineren Feier zustimmt. "Drew hat Will gesagt, dass er die Party aller Partys planen kann, wenn sie nicht mehr schwanger ist, damit sie auch daran Freude haben kann."

Barrymore war bereits zweimal verheiratet - zuerst 1994 für nur zwei Monate mit Barbesitzer Jeremy Thomas und von 2001 bis 2002 mit Comedian Tom Green.

( BMO )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos