Promi-News

Kevin-Prince Boateng ist zum zweiten Mal Vater geworden

Der Fußball-Profi freut sich über Sohn Maddox Prince, Christoph Maria Herbst spricht ein Hörbuch für eine Autofirma und Nanna Kuckuck sucht ein neues Geschäft in der City West. Promi-News des Tages.

Foto: dpa/Maule/Fotogramma / pa/ROPI

Kevin-Prince Boateng ist zum zweiten Mal Vater geworden

Maddox Prince haben sie ihn getauft. Am Dienstag ist Fußball-Bundesliga-Profi Kevin-Prince Boateng erneut Vater geworden. Das verkündete er auf Twitter.

„Wir sind bereit für dich“, hatte er bereits am Vortag gepostet, gemeinsam mit einem Bild, auf dem er den Bauch seiner Freundin Melissa Satta küsst. Auch sie sei wohlauf.

Mit Ex-Frau Jenny hat Boateng bereits einen Sohn.

Mit Stimme: Christoph Maria Herbst navigiert durch Berlin

Zur Routenführung der besonderen Art lädt sein Anfang April ein Autohersteller, der Christoph Maria Herbst verpflichtet hat. Für die Probefahrt eines neuen Mercedes-Modells hat das Unternehmen ein Hörbuch anfertigen lassen, das wie ein Navigationsgerät durch Berlin führt und dabei Geschichten an bestimmten Orten der Hauptstadt erzählt. Schauspieler und Comedian Herbst spricht, Autor Thor Kunkel hat die Szenen geschrieben.

Aus Amman: Arabischer Chefkoch zu Gast im „Grand Hyatt Berlin“

Hummus, Taboulé und Fattoush stehen momentan auf der Speisekarte der „Tizian Lounge“ des Hotels „Grand Hyatt Berlin“. Noch bis zum 17. April 2014 ist dort Küchenchef Hani Omar Mohd Qwaider aus dem „Grand Hyatt Amman“ zu Gast. Er hat seine Kreationen aus Jordanien mitgebracht – und erfreut den Berliner Kollegen Song Lee nun mit „kräftigen Fleischgerichten und süßen Nachspeisen“ in seinem Restaurant, wie er sagt.

Nanna Kuckuck sucht einen neuen Standort

Nach zehn Jahren muss Designerin Nanna Kuckuck ihr Ladengeschäft an der Bleibtreustraße verlassen, da der Eigentümer die Räumlichkeiten selbst nutzen möchte. „Aber ich denke, eine räumliche Veränderung ist immer schön, Veränderungen bringen immer neuen Wind ins Leben und in die Mode“, so die Designerin. Noch hat sie kein geeignetes Ladengeschäft gefunden – die Nachfrage in der City West nach Immobilien ist derzeit groß. Gesucht werden mindestens 75 Quadratmeter in Kudamm-Nähe, „Lieblingsgegenden sind die Seitenstraßen um den Kudamm herum, sprich Schlüter-, Bleibtreu-, Wieland-, Fasanen-, Uhland-, Mommsen-, Niebuhr-, Knesebeck- und Grolmanstrasse“, sagt die Designerin. Ein weiterer Wunsch: Sie möchte die Möglichkeit haben, dort auch ein Atelier zu integrieren. „Da ich bei meinen Kundinnen eine Typ- und Stilberatung sowie individuelle Kreationen für die Dame entwerfe, damit sie auch dann mit ihrem Traumkleid aus dem Laden schwebt, brauche ich den Platz“, sagt Kuckuck. Sachdienliche Hinweise nimmt die Modemacherin gerne entgegen.