Ein Herz für Kinder

So glücklich sind Sabine Lisicki und Oliver Pocher als Paar

Promi-Schaulaufen bei „Ein Herz für Kinder“: Oliver Pocher kam mit Sabine Lisicki zur Spendengala. Die beiden traten zum ersten Mal öffentlich als Paar auf.

Neues Traumpaar auf dem roten Teppich: Entertainer Oliver Pocher (35) und Tennisspielerin Sabine Lisicki (24) sind bei der Spendengala „Ein Herz für Kinder“ erstmals offiziell zusammen aufgetreten. Der gemeinsame Auftritt sei auf jeden Fall ein gutes Gefühl, sagte Lisicki und lächelte.

Schon länger war über eine Beziehung der beiden spekuliert worden. „Es ist hier eine gute Veranstaltung, alles für den guten Zweck“, sagte Pocher über die Entscheidung, gemeinsam zu der Benefizaktion in Berlin zu gehen.

„Jetzt gibt’s mal ein schönes Foto“, meinte Pocher, der gut gelaunt und Arm in Arm mit seiner neuen Freundin über den roten Teppich spazierte. Während der Gala von „Bild“ und ZDF am Samstagabend sammelte das Paar zusammen mit anderen Prominenten wie Herbert Knaup oder Jenny Elvers am Telefon Geld für bedürftige Kinder.

„Schön, dass ihr gemeinsam da seid“, begrüßte Moderator Johannes B. Kerner die beiden. Er führte zum ersten Mal durch die Sendung, in der weltweite Hilfsprojekte vorgestellt wurden. Insgesamt kamen bis zum Ende der Sendung mehr als 16 Millionen Euro zusammen.

Bereits früher am Abend hatten sich Lisicki und Pocher zusammen bei der Wahl des Berliner Sportler des Jahres im Hotel Estrel gezeigt. Dort war Lisicki it dem Preis ausgezeichnet worden, bester Berliner Sportler wurde der Diskus-Werfer Robert Harting.