Glück

Rebecca Mir liebt ihren Tanzlehrer Massimo Sinató

Das Model ist glücklich. Die 20-Jährige und ihr Partner bei der TV-Show „Let's Dance” sind ein Paar. Das gaben sie jetzt zu.

Foto: DPA

Liebesgerüchte gab es bereits seit längerem, doch erst jetzt haben Rebecca Mir (20) und Massimo Sinató (31) bestätigt, dass sie ein Paar sind.

Nachdem die „Germany's Next Topmodel”-Finalistin Anfang 2012 gemeinsam mit dem 31-Jährigen bei der TV-Show „Let's Dance” den zweiten Platz belegen konnte, enthüllt sie nun, dass die beiden auch privat ein Paar sind. "Ja, Massimo und ich sind zusammen", sagte Mir gegenüber Bunte.de.

„Ja, Massimo und ich sind zusammen. Schon während 'Let's Dance' hat es geknistert. Das spürt man einfach, da bedarf es keiner Worte“, sagte Rebecca Mir. Damals wollten sich die Turteltauben allerdings nicht von ihrer eigentlichen Aufgabe ablenken. Das Model erklärte: "Wir mussten uns aufs Tanzen konzentrieren."

Der Tanzlehrer hatte allerdings seine Bedenken, weil er eigentlich verheiratet ist. „Ich habe mich in Rebecca schon während 'Let's Dance' verliebt. Ich hatte meine Bedenken. Man öffnet sich einem neuen Menschen nicht so einfach, wenn man so lange in einer Beziehung war“, sagte er. Jetzt sind die beiden bereit, zu ihrer Liebe zu stehen. „Wir wollten erst einmal Zeit für uns verbringen und feststellen, wie das alles funktioniert“, erklärt die 20-Jährige. "Man stellt ja seinen Eltern auch nicht 'sofort' seinen neuen Freund vor."