Frühlings-Kampagne

Kate Moss wird neues Gesicht von Mango

| Lesedauer: 4 Minuten

Foto: dpa/picture alliance / dpa/picture alliance/EPA

Kate Moss ist gerade 38 Jahre alt geworden und gehört damit unter den Models zum alten Eisen. Ans Aufhören denkt sie aber nicht, gerade erst wurde sie für die neue Frühlings-Kampagne von Mango gebucht.

Eigentlich sollte man meinen, Kate Moss (38) hätte in den vergangenen 24 Jahren genügend Geld als Model verdient. Sie war die Muse von Calvin Klein, das Aushängeschild von H&M und Rimmel, hatte bei Designern wie Dolce & Gabanna sowie Gucci und Channel einen festen Platz im Model-Kader und schaffte es trotz starker Konkurrenz aus den jüngeren Reihen immer wieder, für den berühmten Pirelli-Kalender gebucht zu werden. Jetzt, gut eine Woche nach ihrem 38. Geburtstag, kann sich die Britin schon wieder über einen gut bezahlten Job freuen. Wie das Magazin „Women's Wear Daily“ berichtet, hat das spanische Fashion-Imperium Mango Interesse gezeigt und dem Mannequin angeboten, das neue Gesicht der Frühlings-Kampagne zu werden.

Der Sprecher der aus Barcelona stammenden Marke sagte zu der Zusammenarbeit mit Kate Moss: „Wir haben sie deshalb ausgewählt, da sie eine internationale Mode-Ikone ist, die zu den beliebtesten Models der ganzen Welt gehört.“ Die Fotos für die Frühjahrs-Kollektion wurden übrigens von Fotograf Terry Richardson gemacht. Kate, die im Laufe ihrer Karriere schon häufiger für den Künstler vor der Linse gestanden hat, meinte über das Shooting zum „London Evening Standard“: „Die Arbeit mit Terry macht immer viel Spaß! Wir hatten eine tolle Zeit und ich freue mich, dass ich für Mango arbeiten kann.“ Zusätzlich zu den Fotos ist nun noch ein Werbe-Spot geplant. Dieser soll im März das erste Mal im TV gezeigt werden.

Mit Supermodel Moss hat das Label einen weiteren Star für sich gewinnen können. In der Vergangenheit hatte der Mode-Konzern bereits Hollywoodstars wie Scarlett Johansson (27) und Penélope Cruz (37) für einige Bild-Strecken unter Vertrag genommen, auch Naomi Campbell (41) und Claudia Schiffer (41) posierten schon in Mango-Kleidung.

Dabei gab es auch Zeiten, in denen die 1,70 Meter große Kate, die inzwischen nicht mehr nur Model sondern auch Designerin für Labels wie Longchamp oder Topshop ist, ganz und gar nicht mehr angesagt war. 2005 wurden Fotos von ihr im „Daily Mirror“ veröffentlicht, die sie bei der Einnahme von Kokain zeigten. Die Konsequenz: das vorzeitige Ende ihrer Model-Karriere – zumindest temporär. Sämtliche Modefirmen wie H&M, Chanel oder Burberry beendeten mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit und weigerten sich, der Party-Blondine weitere Jobs zu geben.

Nach einem darauf folgenden Entzug konnte die 38-Jährige, die in der Vergangenheit nicht nur durch ihren Drogen-Skandal, sondern auch durch ihr wildes Nachtleben und ihre diversen Affären Schlagzeilen gemacht hatte, wieder an ihren alten Erfolg anknüpfen und fasste noch einmal Fuß in ihrer alten Branche. Viele Labels nahmen das geschlagbeutelte Mannequin schließlich wieder unter Vertrag, so dass das Tohuwabohu um die Kokain-Bilder schnell in Vergessenheit geriet.

Auch für die Führungsriege von Mango schien die teilweise eher unschöne Vergangenheit von Kate Moss nicht wirklich störend zu sein. Der Sprecher erklärte der „Women's Wear Daily“: Sie hat zwar wilde Zeiten hinter sich, aber sie hat bewiesen, dass sie noch immer ein Supermodel ist, hat kürzlich geheiratet und ist zudem noch Mutter. Sie gehört seit zwanzig Jahren zur Top-Riege auf dem Catwalk und das bedeutet, dass sie einen wirklich guten Job macht.“

2007 kehrte auch in ihrem Privatleben Ruhe ein. Nachdem Moss nach einem ewigen Hin und Her mit Sänger Pete Doherty (32) immer wieder Thema in der Regenbogenpresse war, lernte sie „The Kills“-Musiker Jamie Hince (43) kennen, den sie am 1. Juli vergangenen Jahres in Southrop in der englischen Grafschaft Gloucestershire heiratete. Wie es aussieht, ist es dem smarten Rocker gelungen, seine verrückte Model-Frau ein wenig zu zähmen. Zumindest wirkt es so, als hätte die 38-Jährige das Schlimmste hinter sich gelassen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos
Beschreibung anzeigen