Das Supermodel und der Musiker

Kate Moss heiratet Sänger Jamie Hince

Kate Moss hielt alles streng geheim – doch in einem englischen Dorf deutete alles darauf hin, dass das Topmodel ihrem Verlobten das Ja-Wort geben wird.

Das britische Topmodel Kate Moss und der Musiker Jamie Hince haben geheiratet. Mehrere britische Medien berichteten, das Paar habe sich am späten Freitagnachmittag in einer Dorfkirche in der Region Cotswolds, westlich von London, das Jawort gegeben.

Moss wurde fotografiert, als sie in einem mit Strasssteinen besetzten weißen Kleid und mit Schleier zur Kirche fuhr. Eine offizielle Bestätigung gab es nicht. Das Paar hatte die seit Monaten laufenden Hochzeitsspekulationen nicht bestätigt.

Medienberichten zufolge soll drei Tage lang auf einem Anwesen von Moss in der Nähe der Kirche gefeiert werden. Zu den Gästen sollen Naomi Campbell, Vivienne Westwood, Mario Testino und viele andere Prominente gehören.

Moss und Hince, der Gitarrist bei der Band The Kills ist, lernten sich im Jahr 2007 kennen. Bereits ein Jahr später gab es Gerüchte über eine heimliche Hochzeit. Zuvor war das Model länger mit dem heute 32 Jahre alten Musiker Pete Doherty zusammen, der immer wieder mit Alkohol- und Drogen-Exzessen Schlagzeilen machte.

Kate Moss hat eine Tochter aus einer früheren Beziehung mit Jefferson Hack. Die acht Jahre alte Lila Grace soll bei der Hochzeit am Freitag als Blumenmädchen im Einsatz gewesen sein.

Bereits am Freitagnachmittag häuften sich die Anzeichen: Moss' Bruder wurde gesichtet. Die Luxus-Juweliermarke Grisogono teilte mit, welchen Schmuck Supermodel Naomi Campbell am Abend bei der Feier tragen werde.

Moss ist im Alter von 14 Jahren auf einem Urlaubsflug entdeckt worden. In den 90er-Jahren machte sie eine rasante Karriere und prägte ihren eigenen Stil. In den vergangenen Jahren gab es immer wieder Berichte über ihren Alkohol- und Drogenkonsum. 2005 kündigten mehrere Mode-Labels deshalb Verträge mit ihr. Moss hat eine achtjährige Tochter aus einer früheren Beziehung mit Jefferson Hack.